Diese Seite ausdrucken

Arbeitskreis Botanik am Südlichen Oberrhein??? (in Gründung)

26.10.2017

Arbeitskreis Botanik am Südlichen Oberrhein??? (in Gründung)


Unter dem Motto „Was blüht denn da?“ soll beim BUND Regionalverband (nach einem Vorbild beim NABU Heidelberg) ein Arbeitskreis Botanik ins Leben gerufen werden.

Wer von Euch/Ihnen hat sich nicht schon geärgert, dass sie/er Allerweltspflanzen im Gelände nicht ansprechen konnte? Wer macht nicht einen großen Bogen um das Bestimmen von allem, was ein gelber Korbblütler ist oder wie Gras aussieht?

Geplant ist, sich in einer festen Gruppe regelmäßig in und um Freiburg im Gelände zu Exkursionen zu treffen. Was wir im Gelände bestimmen können, bestimmen wir dort, den Rest nehmen wir mit nach Hause zum Pressen. Gute Fotos alleine genügen nicht, sind aber oft eine große Hilfe.

Hin und wieder treffen wir uns dann in der Ökostation oder im BUND-Büro, um die schwierigen Fälle anzugehen: Wie weit komme ich mit einem Schlüssel, wie weit mit einem „Bilderbuch“? Wie kann ich beides sinnvoll kombinieren?

Im Winterhalbjahr gibt es Knospen, Rinden, Fruchtstände und Rosetten, die zugeordnet werden wollen. Daneben könnten wir im Winter Vorträge organisieren - es gibt ja einige botanische Koryphäen in Freiburg und Umgebung.

Ziel ist in jedem Fall, die eigene Artenkenntnis aus- und die Hemmschwelle vor „schwierigen Pflanzen“ abzubauen. In der Gruppe geht das viel besser - jede/jeder ist irgendwo AnfängerIn, jede/ jeder hat ihr/sein Steckenpferd, wo sie/er sich auskennt, und alle kochen nur mit Wasser.

Um den Einstieg zu finden und sich kennenzulernen, soll es im zeitigen Frühjahr eine „Auftaktveranstaltung“ im BUND-Büro geben.

Wer sich angesprochen fühlt, möge sich bitte (evtl. mit einem Terminvorschlag) melden bei:

Henner Wenzel, Tel. 0174 7273558 bzw. per mail: henner-wenzelweb.de


Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.bund-rvso.de/arbeitskreis-botanik-oberrhein.html">Arbeitskreis Botanik am Südlichen Oberrhein??? (in Gründung)</a>

Weitersagen
Twitter Facebook

Dieser Artikel wurde 154 mal gelesen und am 26.10.2017 zuletzt geändert.