Diese Seite ausdrucken

Datenschutz bei Bewerbungen

Informationen zur Datenverarbeitung nach der EU‐Datenschutz‐Grundverordnung (DSGVO) für Bewerber/innen

Stand: Mai 2019

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist der
BUND‐Regionalverband Südlicher Oberrhein – Aktion Umweltschutz e.V.
Wilhelmstr. 24a
79098 Freiburg

Tel.:0761 30383
bund.freiburg(at)bund.net
Vereinsregister: Amtsgericht Freiburg,VR 774, USt-Id-Nr.: DE177650234
Gesetzliche Vertretung: Renate Hund, Ellen Koppitsch und Hubert Gütle

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung. Mit der Einsendung einer Bewerbung stimmen Sie der Datenverarbeitung zu.

Die persönlichen Angaben eingegangener Bewerbungen werden von uns gespeichert, um die Auswahl durchführen zu können und eine optimale Stellenbesetzung zu erzielen. Der BUND‐Regionalverband Südlicher Oberrhein – Aktion Umweltschutz e.V. setzt hierbei keine automatisierten Verfahren ein, wir nutzen gelegentlich öffentlich zugängliche Quellen für weitere Informationen.

Einsicht in die Bewerbungen erhalten der Vorstand, die Geschäftsführung und das Sekretariat des BUND‐Regionalverband Südlicher Oberrhein – Aktion Umweltschutz e.V. und die Geschäftsführung des BUND‐Landesverbands Baden‐Württemberg e.V.

Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, ohne diese ist allerdings eine Bearbeitung der Bewerbung nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten/ Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach dem Zugang der Ablehnung vernichtet/gelöscht, soweit eine längere Speicherung nicht zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden Ihre Bewerbungsunterlagen in Ihre Personalakte aufgenommen.

Bewerber/innen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Bewerber/innen haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.


Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.bund-rvso.de/datenschutz-bei-bewerbungen.html">Datenschutz bei Bewerbungen</a>

Weitersagen
Twitter Facebook

Dieser Artikel wurde 68 mal gelesen und am 27.5.2019 zuletzt geändert.