Diese Seite ausdrucken

2015 / Fessenheim / Demo / Aktion / Kundgebung : zum Fukushima-Tag nach Straßburg und am Tschernobyl-Tag beim AKW

02.03.2015

2015 / Fessenheim / Demo / Aktion / Kundgebung : zum Fukushima-Tag nach Straßburg und am Tschernobyl-Tag beim AKW
Dieses neue Motiv gibt´s als Banner für 15 Euro und als kostenloses Plakat im BUND-Laden und bei CSFR; NWA & BUND.


2015 wird wahrscheinlich das Jahr der Entscheidung, ob und wann das AKW Fessenheim stillgelegt wird. Jetzt kommt es ganz besonders auf Widerstand an.


7. März / vor dem Fukushima-Jahrestag / STRASBOURG: Fessenheim-Demo auf dem Place Kleber um 14 Uhr


ALLE ZUSAMMEN FÜR DIE SCHLIESSUNG DES AKW FESSENHEIM 1. ETAPPE DES ATOMAUSSTIEGS SAMSTAG 7. MÄRZ um 14 Uhr 2015 PLACE KLEBER - STRASBOURG

Ablauf:


  • von 11 - 17 Uhr: Infostände, Musik, Animationen,
  • um 14 Uhr: Demo zum Gedenken an die Atomopfer
  • um 20 Uhr: Vorpremiere des Films " Libres " von Jean-Paul Jaud im Kino Odyssee

Ein Aufruf franz. Umweltgruppen der sich der BUND-Regionalverband gerne anschließt.

Anreise:


Es fahren Busse zur Demo nach Straßburg
  • Ab Freiburg: Oranger Bus mit Aufschrift Schätzle-Bus wird am Samstag, 7, 3. um 11.00 Uhr vom Omnibusbahnhof Freiburg abfahren. Rückfahrt ab Straßburg ca. 15.30 Uhr
    Kosten 10 € pro Person. Bezahlung bei Reiseantritt
    Wichtig: Anmeldungen und Fragen bitte an Michael Ernst infofukushima-nie-vergessen.de

  • Ab Müllheim fährt ein Bus um 10.00 Uhr am Bahnhof in Müllheim. Zusteigemöglichkeiten sind in Heitersheim Bad Krozingen und in Hausen a. d. Möhlin.
    Anmeldungen bei Dora Pfeifer-Suger 07631-173657 und Franz Schneider 07633-7471



Regionaler Fessenheim- & Atom-Newsletter: Hier


  • Das Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen. JETZT! plant für Sonntag, den 26. April (Tschernobyltag) eine große zentrale Demo vor dem AKW Fessenheim und der BUND unterstützt die Kundgebung. Wir bitten Euch alle diese Aktion zu unterstützen und mitzumachen.
    Planungen zum Tschernobyl-Tag (So. 26. April) beim AKW Fessenheim:
    • Angedacht ist eine „Großdemo/Kundgebung mit möglichst vielen Teilnehmern und Menschen aus dem ganzen Dreyeckland und darüber hinaus unter Beteiligung und Mitarbeit vieler verschiedenen Gruppen.
    • Eva Stegen plant einen "Marathonlauf" "Weg von den alten Risikotechnologien in Fessenheim- hin zu den Erneuerbaren nach Schönau) Lauf-Infos
    • Gruppen die sich am Aufruf und Plakat beteiligen, sollen einen finanziellen Beitrag leisten.






    2016 2016 Fessenheim-Protest am Tschernobyl-Gedenktag2016 2016


    Im Jahr 2016 will/wollte der franz. Staatspräsident Hollande das AKW Fessenheim abschalten, doch die immer mitregierende EDF versucht dies zu verhindern.
    Es gibt erste Überlegungen den Tschernobyl-Gednktag 2016 zu nutzen um überregional den Protest auszudrücken. Gedacht wird an eine große, überregionale Protestaktion auf vielen Rheinbrücken, evtl. schon weit in der Schweiz beginnend und rheinab.
    Trinantional gemeinsam und dezentral erfolgreich könnten wir unseren Protest gegen Fessenheim, aber auch gegen Beznau, Leibstadt, Philippsburg & Cattenom ausdrücken...
    Es wäre schön, wenn sich nicht nur die Initiativen am Oberrhein, sondern auch am Hochrhein, in der Nordschweiz, im Saarland und ganz Baden-Württemberg dazu Gedanken machen würden.



  • Fessenheim-Infos, Aktions- und Demo-Infos gibt´s im BUND-Fessenheim-Newsletter




    Endlich! Der neue Fessenheim-Flyer ist da!


    Seit Fukushima waren unsere letzten Fessenheim-Flyer vergriffen und wir hatten von vielen Menschen, Gruppen und Schulklassen immer wieder Anfragen nach einer kurzen, knappen, schriftlichen Basisinformation zum AKW bekommen. Die vielen zehntausend BUND-Flyer der letzten Jahrzehnte waren als wichtige Informationsquelle unserer Sache sicher dienlich...
    Wir haben jetzt 60.000! Flyer gedruckt undsuchen dringend Helferinnen und Helfer, die diese Infoblätter in ihrer Gemeinde systematisch an alle Haushaltungen verteilen. Denkt auch an eure Rundbriefe und ähnliches...
    In Tiengen, Waltershofen,Au und Heitersheim wurden die Flyer schon verteilt. Für Grießheim, Zienken, Bremgarten, Gallenweiler, Seefelden, Buggingen, Reute ,Wyhl, Weisweil & Münstertal wurden schon Flyer abgeholt. Oft werden die Flyer auch recht kostengünstig in Gemeindeblätter eingelegt. Doch alleine auf der badischen Rheinseite leben im 30 km-Hochrisikoradius um Fessenheim fast 500.000 Menschen und darum wollen wir bald nachdrucken...
    Die Atomlobby hat die Kohle - wir nicht!

    Spendenkonto: (Stichwort Fessenheim-Flyer)
    Bund für Umwelt und Naturschutz
    Südwestbank Freiburg
    IBAN: DE97 6009 0700 0601 0210 02 BIC: SWBSDESS




  • Fessenheim-Infos, Aktions- und Demo-Infos gibt´s im BUND-Fessenheim-Newsletter




    Hier geht´s zum Fessenheim-Newsletter

    Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
    <a href="http://www.bund-rvso.de/fessenheim-demo-aktion.html">2015 / Fessenheim / Demo / Aktion / Kundgebung : zum Fukushima-Tag nach Straßburg und am Tschernobyl-Tag beim AKW</a>

    Weitersagen
    Delicious Twitter Facebook StudiVZ

    Dieser Artikel wurde 37225 mal gelesen und am 2.3.2015 zuletzt geändert.