Diese Seite ausdrucken

BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein in Freiburg / Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Willkommen beim BUND Regionalverband am Südlichen Oberrhein! www.bund-rvso.de


Mensch, Natur, Umwelt, Frieden, Gerechtigkeit, Menschenrechte, Zukunft, Nachhaltigkeit
Informationen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland am Südlichen Oberrhein in Freiburg
(Seit der "Inbetriebnahme" gab es 12.921.449 Zugriffe auf diese regionale BUND-Seite!)




Bitte beachten Sie, dass der Shop auf dieser Seite aktuell umgebaut wird. Dies kann leider einige Zeit dauern. Grund dafür ist die eigentlich sinnvolle, neue Datenschutzrichtlinie. Datenschutz ist notwendig, sollte aber kein bürokratisches Monster sein. Unten wird überreguliert und die großen Datenstaubsauer GOOGLE, Facebook & Co bleiben weitgehend unreguliert. Wenn Sie Fragen haben oder etwas bestellen möchten, können Sie das gerne über die folgenden E-Mails machen: brigitte.denterbund-freiburg.de oder leon.brennerbund-freiburg.de - Vielen Dank für Ihr Verständnis.






Atommüll, Plutonium, Halbwertszeit und der Pharao
Wenn der bekannte ägyptische Pharao Cheops vor 4550 Jahren nicht die berühmte Pyramide gebaut, sondern ein AKW 4 Jahre lang betrieben hätte, dann wären neben vielen anderen Abfällen ca. 1000 kg Plutonium zusammengekommen. Bei einer Halbwertszeit von 24 110 Jahren (Plutonium 239) wären heute noch 877 kg vorhanden. Nach 10 Halbwertszeiten, also nach 241 100 Jahren, müssten immer noch ca. 0,1 % der Ausgangsmenge, also 1 kg Plutonium, dauerhaft sicher gelagert werden. Mit der schon im Normalbetrieb krebserzeugenden, gefährlichen Nutzung der Atomenergie (Harrisburg, Tschernobyl, Fukushima...) hat die Atomindustrie weltweit ein unglaubliches Eine-Million-Jahre-Gefahrenpotential für die nachfolgenden Generationen geschaffen.
Mehr Infos: Atommüll Deutschland




Bitcoin: Energieverbrauch, Stromverbrauch & Umweltzerstörung


Der Bitcoin ist eine digitale Mode-Währung, die Einzelnen satte Profite, aktuell aber auch massive Verluste gebracht hat. Bitcoins "entstehen" durch Mining. Dieses Mining ist ein Vorgang bei dem große Computer ein kompliziertes mathematisch kryptographisches Rätsel lösen müssen, das hohen Einsatz von Rechenleistung und somit extrem viel Strom braucht. Die notwendige Technik in Verbindung mit maximaler Gier führen dazu, dass der Energieverbrauch explodiert. Die Bitcoin-Blase hat erstaunliche Parallelen zur Tulpenzwiebel-Hysterie im Jahr 1636, allerdings mit negativeren Folgen für die Umwelt.
Mehr Infos: Bitcoin: Energieverbrauch, Stromverbrauch & Umweltzerstörung




Die Schwalben & Zugvögel


die es über die „Kochtöpfe des Südens“ zu uns geschafft haben, leiden unter Nahrungsmangel. Gerade jetzt in der Brutzeit brauchen fast alle Kleinvögel Insekten und Raupen. Vogelsterben ist Vogelverhungern und Insektensterben ist Insektenvergiftung. Mehr Infos zu den vielfältigen Ursachen des Vogelsterbens





Hitzerekord & Autobahnausbau!


2017 hat einen Rekord aufgestellt: Es war das wärmste Jahr seit Beginn der Industrialisierung. Auch am Oberrhein wird viel über Klimawandel diskutiert und in winzigen Nischen gibt es auch Fortschritte bei der Bekämpfung von CO2. Gleichzeitig wird der sechsspurige Ausbau der Autobahn A5 von Lobbyisten massiv vorangetrieben. In Zeiten des Klimawandels werden Strukturen geschaffen, die dauerhaft mehr CO2, Feinstaub und Lärm bringen und den Oberrhein zum unwohnlichen Transitland machen. Und die Umweltbewegung hält am Earth-Day Händchen mit den PolitikerInnen die den Klimawandel voran treiben.



Den Frieden bewahren!


Nichts gefährdet Mensch, Natur & Umwelt mehr als der Krieg. Aktuell erleben wir gerade wie ein neuer, zweiter Kalter Krieg organisiert wird und wir vergessen, dass wir und alles Leben auf diesem Planeten, den letzten Kalten Krieg nur durch einige glückliche Zufälle lebend überstanden haben...
Mehr Infos:


Aktuelle BUND-Themen am Südlichen Oberrhein:





Urheberrechtshinweise
Kopien, Texte und Textfragmente dieser Internetseiten dürfen nicht sinnentstellend verwendet werden. Ansonsten dürfen alle Texte, Grafiken und Bilder, an denen wir die Rechte haben, bei Angabe der Quelle und Information an uns, natürlich verwendet werden.
Kopiert, was das Zeug hält und legt viele, viele Links zu dieser Seite





Willkommen beim BUND! www.bund-rvso.de Sie sind auf der Homepage des BUND Regionalverbandes Südlicher Oberrhein in Freiburg





neue Presseerklärungen
21.6Wasser 6/2018: Grundwasser und Trinkwasser am Oberrhein, im Elsass & Baden. Eine BUND Information
20.6Bitcoin - Kritik 6/2018: Energieverbrauch, Stromverbrauch, Umweltzerstörung & Gier
20.6Bitcoin Spenden 2018: Greenwash & Gier!!!
10.6ENSI Schweiz 6/2018: Lügen & Tricks für die Atomlobby / Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat: Verantwortung??? (Beznau, Leibstadt, Gösgen, Würenlingen, Mühleberg, Benken)
10.6Wanderfalken am Kühlturm des AKW Leibstadt 6/2018: Greenwash & Propaganda
8.6 Weltraumtourismus 6/2018: Kritik, Umwelt & Kosten - Elitärer, umweltzerstörender Milliardärs - Weltraumtourismus
5.6Ausbau der Autobahn A5 bringt Lärm, Abgas, Feinstaub, Privatisierung & Klimawandel / Autobahnausbau am Oberrhein 6/2018
1.6Klima, Klimawandel & Extremwetter Oberrhein 6/2018 / Südbaden / Freiburg: Große Hitze, drückende Schwüle, heftige Gewitter, Starkregen, lange Trockenphasen, Temperaturschwankungen...
19.5Greenwash 2018: Akzeptanzforschung, PR, Kriegspropaganda, Umweltpropaganda und neue Durchsetzungsstrategien
18.5Artensterben 6/2018 - Ursachen & Fakten: Menschengemachte Artenausrottung!

aktuelle Termine
1.7Denzlingen: Schmetterlinge in Denzlingen?
6.7Feldberg: Mit offenen Augen am Feldberg
7.7Büchel: 20 Wochen gegen 20 Bomben
10.7Denzlingen: Treffen des BUND-Kreisverband Emmendingen
14.7Hinterzarten: Das Hinterzartener Moor und der Titisee
14.7Freiburg: Bachpateneinsätze am Krebsbach und Welchentalbach
16.7Freiburg: Jugendworkshop für das Klima
21.7Reute: Radtour für Groß und Klein zur Pflegestation Weißstorch
22.7Dankscheen!
28.7Jeden Tag: Lobbyisten planen den klimaschädlichen Autobahnausbau am Oberrhein

Warnung:
Wenn Sie hier Die Wahrheit suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den Wahrheiten der AKW - Befürworter, der Wachstums- Umweltzerstörungs- und Gentechniklobby, mit Atomparteien und Globalisierungsfreunden auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen.
Axel Mayer