5G, Elektrosmog & Risiken: Eine kurze Information des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


5G, Elektrosmog & Risiken: Eine kurze BUND-Information / Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Die medizinisch-biologische Bewertung von elektromagnetischen Feldern und auch der immense Energieverbrauch von 5G wird bis heute wissenschaftlich kontrovers diskutiert. Bei der 5G Infrastruktur haben Experten eine Verdreifachung des Energieverbrauchs von 5G-Anlagen im Vergleich zu den 4G-Vorgängern gemessen. Zusätzlich benötigt das 5G- mehr Antennen als das 4G-Netz, was den Energieverbrauch noch weiter in die Höhe treiben wird.
In einer Zeit industriegelenkter Technikbesoffenheit gibt es zum wichtigen Themenbereich 5G, Elektrosmog, Energieverbrauch & Risiken viel zu wenig Informationen und kritische Debatten. Es fehlt wie so häufig eine ergebnisoffene Technikfolgen-Abschätzung. Wir treiben den Fortschritt nicht, wir werden getrieben.

Der kleine BUND am Südlichen Oberrhein beginnt hier die BUND-Infos zu diesem wichtigen Thema zusammen zu tragen.


Axel Mayer, Geschäftsführer

Noch ist diese Seite eine im Aufbau befindliche Textbaustelle:








Eine bestellbare Publikation zum Thema Funktechnologien finden Sie hier:

https://www.bund.net/service/publikationen/detail/publication/mobilfunk-im-kinderzimmer-eine-kritische-betrachtung/