AGB

Zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Der folgende bürokratische Text ist uns ein wenig peinlich. Wir leben in einer Zeit, in der Mensch und Verband sich angreifbar macht, wenn er solche Regelungen nicht ins Netz stellt. Wir versuchen unbürokratischer zu sein, als der unten stehende Text annehmen lässt...


§ 1 Bestellung und Versand
Bestellungen können an den BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein schriftlich, telefonisch, per E-Mail und Fax sowie über den Online-Shop übermittelt werden.
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen. Da unsere Produkte keine Massenartikel sind, können sich im Einzelfall auch längere Lieferzeiten ergeben. In solchen Fällen ist eine Lieferung in Teilmengen möglich. Die Versandkosten trägt der Besteller. Pro Bestellung werden bei kleineren Produkten Versandkosten in Höhe von 2.00 EUR berechnet, bei gößeren Produkten wie Bannern/Transparenten und Nistkästen betragen die Versandkosten bis zu einer Bestellmenge von 5 Stück 5.00 EUR, danach 12.00 EUR. Erfolgt die Lieferung der Ware in verschiedenen Teilmengen, werden nur die Kosten für die erste Lieferung berechnet. Die Lieferung der Ware erfolgt nur nach Vorkasse. In Ausnahmefällen nach Absprache auch auf Rechnung.

Transportschäden-Regelung: In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie die Ware bei Lieferung sofort auf Transportschäden untersuchen. Dies gilt auch bei unbeschädigter Verpackung. Sollten Sie einen Transportschaden feststellen, so zeigen Sie diesen bitte sofort dem Zusteller an. Verweigern Sie, wenn nötig, die Annahme!

§ 2 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein.

§ 3 Widerrufsrecht
Der Besteller ist berechtigt, den Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen, nach Erhalt der Ware, zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs in Textform oder die Rücksendung der Ware an: BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein, Wilhelmstr. 24 a, 79098 Freiburg

Unfreie Rücksendungen werden vom BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein nicht angenommen.

Der Besteller ist gehalten, während der Widerrufsfrist sorgsam mit der Ware umzugehen um eine Verschlechterung der Ware zu vermeiden. Für Verschlechterungen der bestellten Ware durch bestimmungsgemäßen Missbrauch während der Widerrufsfrist hat der Besteller Wertersatz zu leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen ist.

§ 4 Verzug, Mahnung und Zinsen
Erfolgt nach Fälligkeit des Kaufpreises keine Zahlung, erhalten sie von uns eine schriftliche Zahlungserinnerung. Ab der zweiten schriftlichen Zahlungserinnerung werden vom BUND für Umwelt und Naturschutz Regionalverband Südlicher Oberrhein, für ihre Aufwendungen Mahngebühren in Höhe von 5,- EUR (ab der dritten Erinnerung 10,- EUR) berechnet.

Erfolgt die Zahlung des Kaufpreises nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung, kommt der Besteller gemäß § 286 Abs. 3 automatisch in Verzug, auch ohne einer Mahnung. Der BUND für Umwelt und Naturschutz Regionalverband Südlicher Oberrhein ist dazu berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 5% zu berechnen.

Dem Besteller steht das Recht zu, den Nachweis zu erbringen, dass die Aufwendungen des BUND für Umwelt und Naturschutz Regionalverband Südlicher Oberrhein für die Mahnung oder Zinsen geringer ausgefallen sind.

§ 5 Gerichtsstand und anwendbares Recht
Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das für Rechtsbeziehungen inländischer Parteien maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
Für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag gilt ausschließlich ein Gerichtsstand der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Besteller nicht Verbraucher gemäß § 13 BGB ist, gilt außerdem als Gerichtsstand der Sitz des BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein..

Dies gilt auch bei Bestellungen und Lieferungen außerhalb von Deutschland. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt.

Sofern AGBs bestellender Unternehmen im Widerspruch zu diesen AGBs stehen, gelten die gegnerischen AGBs nur bei schriftlichem Einverständnis der BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein.

§ 6 Schlussbestimmung
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt.


EUR 0,00

Menge: