Diese Seite ausdrucken

BUND Spende 2019: Global denken - Lokal spenden

02.12.2019

BUND Spende 2019: Bewahrender regionaler Naturschutz und engagierter Umweltschutz prägt unsere Arbeit


Global denken - Lokal spenden
Kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel füllen die Briefe von großen Wohlfahrts-, Tierschutz- und Umweltorganisationen die Briefkästen. An vielen Stellen wird eine sinnvolle, wichtige und notwendige Arbeit geleistet und Spenden werden dringend benötigt. Dennoch empfehlen wir den Blick auch auf die Anliegen der der „kleinen“ örtlichen und regionalen Organisationen zu richten. Gerade die örtlichen Umwelt- und Naturschutzorganisationen leisten eine wichtige Arbeit, die den Menschen vor Ort auch direkt zugute kommt. Darum empfehlen wir: „Global denken - Lokal spenden“. Eine regionale Umwelt-und Naturschutzorganisationen ist der BUND. Bewahrender regionaler Naturschutz und engagierter Umweltschutz prägt die Arbeit des BUND-Regionalverband Südlicher Oberrhein. Spendenkonto: BUND Regionalverband, Volksbank Freiburg
IBAN: DE36 6809 0000 0041 7311 09 - BIC: GENODE61FR1. Spenden sind steuerlich absetzbar.

BUND - Spende, Mitglied werden, Spenden...
Wir brauchen Ihre Unterstützung!
Um unsere Umweltarbeit leisten zu können, sind wir auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen. Spenden sind steuerlich absetzbar.

Spendenkonto:
BUND Regionalverband
Volksbank Freiburg
IBAN: DE36 6809 0000 0041 7311 09 - BIC: GENODE61FR1

BUND-Freundeskreis / Bund für Umwelt und Naturschutz


Wenn Sie unsere regionale Arbeit dauerhaft unterstützen wollen, können Sie Mitglied im Freundeskreis des BUND-Regionalverbandes werden.

Anmeldeformulare zum Download:
für den BUNDfreundeskreis

BUND-Mitglied werden / Bund für Umwelt und Naturschutz


Wenn Sie BUND-Mitglied werden wollen, dann nutzen Sie das Formular:

Anmeldeformulare zum Download:
BUND-Mitglied


Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.bund-rvso.de/spende-bund.html">BUND Spende 2019: Global denken - Lokal spenden</a>

Weitersagen
Twitter Facebook

Dieser Artikel wurde 3422 mal gelesen und am 2.12.2019 zuletzt geändert.