Terminkalender

2020    2021

Januar |  Februar |  März |  April |  Mai |  Juni |  Juli |  September |  Oktober |  November

April 2021

16. April | Sauberer Strom vom Balkon
wo: Glashaus im Rieselfeld

Sauberer Strom vom Balkon


Radtour zu Freiburger Balkonsolaranlagen

Mit Balkonsolaranlagen kann jede/r zur Energiewende beitragen. Dabei handelt es sich um kleine Photovoltaikanlagen, die einfach am Balkon montiert werden und über eine Steckdose in das Hausnetz einspeisen. Den erzeugten Strom kann man selbst nutzen, er wird nicht ins öffentliche Netz eingespeist. Balkonsolaranlagen haben meist eine Leistung von ca. 150 bis maximal 600 Watt. Damit lassen sich zwischen 5 und 20 Prozent des Stromverbrauchs eines deutschen Durchschnittshaushalts einsparen. Je nach Anschaffungspreis der Anlage und vorhandener Sonneneinstrahlung amortisiert sich eine Anlage in 6 bis 9 Jahren.

Wir möchten bei unserer Radtour ein paar gelungene Beispiele zeigen, wichtige technische und organisatorische Fragen beantworten und Lust machen auf eine eigene Balkonsolaranlage!


Termin :Freitag, 16, April 2021, 17 Uhr, Dauer ca. 2 h
Führung: Sebastian Müller (Betreiber der Internet-Plattform balkon.solar), Thomas Bauer (AK Energiewende)
Treffpunkt: Glashaus im Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, 79111 Freiburg

Anmeldung bis 14.4.2021 unter energiewendebund-in-freiburg.de


17. April | Das Günterstaler Arboretum
wo: Waldparkplatz Wonnhalde

Das Günterstaler Arboretum


Exkursion

In Freiburgs südlichstem Stadtteil befindet sich innerhalb des Stadtwaldes das Arboretum Freiburg-Günterstal. Hier kann man heimische und exotische Baum- und Strauch-arten aus fünf Kontinenten antreffen, darunter eine der umfangreichsten Sammlungen von Nadelbäumen in Deutschland mit vom Aussterben bedrohten einheimischen und exotischen Arten (z. B. die Sizilianische Tanne). Das Arboretum hat dem interessierten Auge zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Hubertus Nimsch, ehemaliger Revierförster in Günterstal, und Winfried Meier, Botaniker, werden uns einen Einblick in die Vielfalt und Schönheit des Arboretums im Frühlingsaspekt geben. Es „erwarten“ uns die unbeschreiblich vielen unterschiedlichen grünen und schönen Farbtöne der Laubentfaltung, blühende Magnolien, Judasbäume und viele andere Besonderheiten.

Führung: Hubertus Nimsch und Winfried Meier
Termin: 17. April 2021, 14.30 —17.30 Uhr
Treffpunkt: Waldparkplatz Wonnhalde (das ist der Parkplatz stadtauswärts links, beim Silberdobel)
Veranstalter: BUND-RV, AK Botanik

Anmeldung erforderlich bis 15. April


24. April | Besuch bei Schnäpper & Co. Exkursion mit Fernglas
wo: Ortsrand von Reute

Besuch bei Schnäpper & Co.


Exkursion mit Fernglas

Nonnenhölzle (im Laubwaldgebiet Teninger Allmend):
Bis vor drei Jahren herrschte hier Wohnungsnot für die selten gewordenen Trauerschnäpper: Nach ihrer Rück-kehr aus Afrika waren fast alle Nisthöhlen bereits besetzt! Nun haben Spender und Freiwillige für zahlreiche neue Nistkästen gesorgt. Bereits nach drei Jahren gibt es Erfolge zu berichten. Auch der Forst hat seinen Part beigetragen und profitiert durch stabilere Baumbestände.
Wir wollen mit einem erfahrenen Ornithologen die neuen „Mieter“ erlauschen und beobachten. Ökologische Fragestellungen werden auch eine Rolle spielen:
Welche Waldentwicklung benötigt eine intakte Lebensgemeinschaft der Höhlenbrüter? Welche Ökosystemleistungen erbringen insektenfressende Arten für unsere Waldökosysteme in Zeiten großer Veränderung?

Führung: Dipl.-Biol. Carsten Brinckmeier, Vogelkundler und Ökologe sowie Stefan Schweiger Revierförster.
Termin: Samstag, Sa 24. April 2021, 8:00 - ca. 11:00 Uhr
Treffpunkt: Oberreutener Spielplatz „Im Gems 37“ am östl. Ortsrand von Reute; Ebene Wanderstrecke ca. 4 km
Bitte Fernglas nicht vergessen!
Veranstalter: BUND-RVSO,

Anmeldung erforderlich bis 22. April