Diese Seite ausdrucken

Umweltzertifikat EMAS & ISO 14001 & ISO 14025 für AKW 5/2018: Zertifizierungswahnsinn & Greenwash für URENCO & AKW OHU & umweltgefährdende Firmen

11.03.2018

Umweltzertifikat EMAS & ISO 14001 & ISO 14025 für AKW 5/2018:
Zertifizierungswahnsinn & Greenwash für URENCO & AKW OHU & umweltgefährdende Firmen



Emas und Iso 14001 Skandal auch im Jahr 2018


Trotz Tschernobyl und Fukushima schmückt sich das gefährliche AKW ISAR in Bayern auch im Jahr 2018 immer noch mit Umweltzertifikaten, wie EMAS und ISO 14001. Bei diesen EMAS- und ISO 14001 "Umwelt"-Zertifikaten geht es nicht um das Wohl der Umwelt, sondern um Greenwash, um die satten Gewinne der Zertifizierer und einer sich selbst erhaltenden Zertifizierungsindustrie die sich für gezielten Greenwash missbrauchen lässt.

Die Nutzung der Atomenergie im AKW ISAR / Ohu ist eine Gefahr für Mensch und Umwelt. Umweltbelastend, krank machend und sogar tödlich sind die Folgen des Uranabbaus, der Urananreicherung und die Herstellung der Brennelemente. Im so genannten Normalbetrieb gibt das Atomkraftwerk Isar krebserzeugende Radioaktivität an die Umwelt ab. Ein jederzeit möglicher schwerer Unfall oder Terroranschlag kann das Leben und die Gesundheit von hunderttausenden Menschen in Gefahr bringen und große Gebiete dauerhaft unbewohnbar machen. Die Macht und der Einfluss der Atomkonzerne EnBW, RWE, E.ON, Vattenfall und Siemens auf die Politik sind undemokratisch. Der heute im AKW Isar produzierte Atommüll muss eine Million Jahre sicher gelagert werden und gefährdet das Leben zukünftiger Generationen auf dieser Erde.

Auch die URENCO Deutschland GmbH in Gronau ist EMAS-Zertifiziert
"Die Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung ist uns auch nach 32 Betriebsjahren im 21. Jahr der ununterbrochenen erfolgreichen EMAS-Registrierung ein zentrales Anliegen." steht in der mehr als peinlichen Umwelterklärung der URENCO

Die in Fukushima / Japan geschmolzenen Kernbrennstoffe kamen aus Deutschland.
"Die Betreiberfirma TEPCO gehörte zu den Kunden der URENCO-Urananreicherungsanlage in Gronau und der AREVA-Brennelementefabrik in Lingen. Dort wird trotz des Atomausstiegs weiterhin atomarer Brennstoff produziert und gut daran verdient. Auch die Pannenreaktoren Tihange, Doel und Cattenom sind mit Brennelementen aus deutscher Fertigung bestückt.
URENCO liefert angereichertes Uran auch in die USA. Es wird nicht nur für die Herstellung von Brennelementen zur Stromerzeugung, sondern auch zur Produktion von Tritium benötigt. Tritium ist in großen Mengen für die „Instandhaltung und Modernisierung“ der Atomwaffen erforderlich. Die USA sind auf den Import angereicherten Urans angewiesen, weil es dort seit einigen Jahren keine eigene Urananreicherungsanlage gibt. Es ist zu vermuten, dass aus Deutschland stammendes angereichertes Uran auch für militärische Zwecke eingesetzt wird."
Quelle: IPPNW


Es ist ein Skandal und Greenwash, dass sich das gefährliche AKW ISAR in Bayern auch im Jahr 2018 immer noch mit Umweltzertifikaten , wie EMAS und ISO 14001 schmückt. Die Umweltzertifizierung von Atomanlagen entwertet jede andere Umweltzertifizierung.
Sie und Ihr Betrieb haben das selbe "Umweltzertifikat" wie ein AKW? Lassen sie sich das nicht gefallen!
Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer

Hier finden Sie die Liste aller EMAS Organisationen in Deutschland.(kleine Auswahl...)

Darunter auch
  • Preus­sen­Elek­tra GmbH Kern­kraft­werk Isar
  • Vattenfall Heizkraftwerk Moorburg GmbH
  • Flughafen München GmbH
  • BASF Lampertheim GmbH
  • Bayer AG Division Crop Science


Und als besonderen Skandal die
  • Ur­enco Deutsch­land GmbH Uran­an­rei­che­rungs­an­lage Gro­nau






Text aus dem Jahr 2007!


Geschickte Täuschung: Umweltzertifikat EMAS und ISO 14001 für umweltgefährdende Firmen, Atomkonzerne und Atomanlagen



EMAS & ISO 14001 Kritik: Atomgeld für das "Umweltzertifkat"


Für Firmen und Betriebe
gibt es verschiedene Bewertungsmaßstäbe des betrieblichen Umweltschutzes. Eine davon ist die so genannte “Eco-Management and Audit-Scheme”, abgekürzt EMAS, eine andere die internationale Norm ISO 14001. Beide beschreiben den Aufbau eines betrieblichen Umweltmanagements. Die Bewertung nach ISO 14001 ist für die Betriebe einfacher zu erhalten, da die Anforderungen etwas geringer sind, denn hier braucht keine Umwelterklärung verfasst zu werden. Diese stellt bei EMAS einen wichtigen Pfeiler in der öffentlichen Darstellung dar. Doch nicht überall wo grün drauf steht ist auch grün drin. Nicht einmal mit Umweltzertifikat. So wurde im schweizer Dorf Beznau der besonders gefährliche und älteste Druckwasserreaktor der Welt mit einem "Umweltzertifikat" nach Iso 14001 geschmückt...

Der Atom- und Kohlekonzern EnBW
"schmückt" sich mit dem Umweltzertifikat nach ISO 14001. Der Konzern, der seinen Strom u.a. aus überalterten, umweltbelastenden und gefährlichen Atomanlagen bezieht und neue Kohlekraftwerke baut, versucht sich so ein grünes Image zu geben.

Viele Umweltschützer waren erstaunt
als das französische Atomkraftwerk Fessenheim in Paris die „Umweltzertifizierung“ nach ISO 14001 erhielt. Ein sogenannter Umweltpreis für den Schutz von Fauna, Flora und Orchideen um das Kernkraftwerk, für Mülltrennung und für einen Umweltschutz-Notfallwagen bei nichtnuklearen Betriebsunfällen. Das alles ist zwar erfreulich, aber umweltfreundliches Papier benutzen, Wasser sparen, Orchideen schützen und Energiesparlampen verwenden, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Ein solches „ISO 14001 Umweltzertifikat“ für ein Atomkraftwerk ist vor allem Greenwash, der Versuch, durch die Überbetonung von umweltschützerischen Selbstverständlichkeiten von den Gefahren der Atomanlage in Fessenheim abzulenken. Mit den menschengefährdenden Problemen des Kernkraftwerks, d.h. mit den Fragen der atomaren Sicherheit, mit den Fragen der Sicherheit vor Flugzeugabstürzen, der Versprödung des Reaktordruckgefäßes, der ungeklärten Atommüllfrage, der umweltbelastenden Rheinerwärmung und der ungeklärten Frage der Erdbebensicherheit beschäftigte sich die Zertifzierung nach ISO 14001 nicht.

ISO 14001 als Greenwash für besonders gefährliche Atomkraftwerke? Hier das zertifizierte AKW Fessenheim


Die "schützenswerten Orchideen" in Fessenheim
stehen auf dem bestbewachten "Biotop" am Oberrhein. Dort wo irgendwann zwei neue Euroreaktoren von EDF und EnBW gebaut werden sollen, ist auf dem festungsartig eingezäunten Gelände ein wunderbares, gut bewachtes Biotop entstanden. Von der Hausmülltrennung und dem Orchideenschutz auf dem Werksgelände soll ein positiver Imagetransfer auf das ganze AKW ausgehen. So dient die ISO 14001 der Desinformation und Akzeptanzbeschaffung.
Im ISO 14001 zertifizierten AKW Fessenheim wurde am 20.10.2009 festgestellt, dass gerade 20 000 Liter Dieselöl (für die Notstromaggregate) ausgelaufen waren. 14 000 Liter gingen direkt ins Grundwasser, auf dem eine 2 Zentimeter dicke Ölschicht schwimmt. Das korrodierte Rohr war im Rahmen der „großen Fessenheiminspektion“ erst wenige Wochen zuvor, am 28.9.09 “gründlich“ untersucht worden...


Früher ISO 14001 Zertifizierung für das AKW Beznau, heute ISO 14025: Der älteste Druckwasserreaktor der Welt und eines der gefährlichsten AKW der Welt mit Umweltzertifikat

Erstes Kernkraftwerk mit Umweltdeklaration
Das Kernkraftwerk Beznau ist das erste Kraftwerk der Schweiz, für das eine Umweltdeklaration (EPD®,Environmental Product Declaration) nach ISO 14025 erarbeitet wurde. Kernstück der Umweltdeklaration ist eine Ökobilanz. Sie ermöglicht die Quantifizierung und Einschätzung der Emissionen in die Umwelt sowie der Ressourcennutzung über die gesamte Prozesskette der Elektrizitätsproduktion. Als weitere Umweltinformationen wurden unter anderem die biologische Vielfalt in der Umgebung
des Kernkraftwerks, die Strahlenbelastung des Personals und die elektromagnetischen Felder erhoben.
Quelle: Axpo

Hier einige exemplarische Beispiele für umweltgefährdende Firmen und Atomanlagen, die nach ISO 14001 zertifiziert wurden:
  • Cogema - la Hague (F) Atommüll Aufarbeitung
  • Fessenheim (F) AKW
  • Cattenom (F) AKW
  • Urenco Gronau (D) Urananreicherungsanlage
  • Isar 1 und 2 (D) AKW
  • Beznau (CH) AKW (in schweizerischen Beznau "läuft" der älteste Druckwasserreaktor der Welt, eine der global gefährlichsten Atomanlagen)
  • Stracel (F) umweltbelastende Papierfabrik
  • Flughafen München GmbH
  • EnBW (D) Atomkonzern


Der "umweltfreundliche" Flughafen München?
Das Umweltmanagementsystem wurde im Jahr 2005 bei der Flughafen München GmbH eingeführt und für gültig erklärt. Am 4. August 2008 wurde das Umweltmagementsystem wieder durch einen unabhängigen Umweltgutachter nach der DIN ISO 14001:2004 und der europäischen EMAS Verordnung 761/2001 validiert.
Um was es bei dieser Zertifizierung geht wird auf der Homepage des Flughafens deutlich. Es geht um die Erweiterung und um Greenwash für eines der umweltfeindlichsten Transportsysteme.

"Das Umweltmanagementsystem zeigt das Engagement des Flughafens München für den Umweltschutz und das Streben für eine innovative und umweltfreundliche Erweiterung des Betriebes."


EMAS: peinliches & verlogenes Umweltzertifikat für die gefährlichen AKW Isar I & II und für Urenco. Die Zertifizierungsindustrie schreckt vor nichts zurück.


Es ist schier unglaublich, dass Isar 1 und Isar 2,
die Atomkraftwerke der Energiekonzerns E.ON, schon 1999 als erste deutsche Kernkraftwerke sogar mit dem "höherwertigen" Umweltzertifikat EMAS ausgezeichnet worden sind. Auch die umstrittene, umweltbelastende Atomfabrik Urenco, im westfälischen Gronau hat das "Umweltprädikat" EMAS und "Ethics in Business" erhalten. Kontrolle und ganzheitliches Denken scheint es bei den Zertifizierern nicht immer zu geben. Da ruht das Auge der wuchernden Zertifizierungsindustrie wohlgefällig auf dem verwendeten Recyclingpapier und den eingeschraubten Energiesparlampen. "Kleinigkeiten" wie radioaktive Emissionen und Umweltgefahren gehören nicht zum "Prüfungsauftrag".

Das nach EMAS zertifizierte AtomkraftwerkIsar ist eine Gefahr für Mensch, Natur und Umwelt
Umweltbelastend, krank machend und sogar tödlich sind die Folgen des Uranabbaus, der Urananreicherung und die Herstellung der Brennelemente. Im so genannten Normalbetrieb gibt das Atomkraftwerk Isar krebserzeugende Radioaktivität an die Umwelt ab. Ein jederzeit möglicher schwerer Unfall oder Terroranschlag kann das Leben und die Gesundheit von hunderttausenden Menschen in Gefahr bringen und große Gebiete dauerhaft unbewohnbar machen. Noch problematischer und unsicherer als das Kernkraftwerk Isar sind die Wiederaufarbeitungsanlagen für den in Isar erzeugten Atommüll. Der heute im AKW produzierte Atommüll muss eine Million Jahre sicher gelagert werden und gefährdet das Leben zukünftiger Generationen auf dieser Erde.

Urananreicherungsanlage Urenco in Gronau und EMAS
Die umweltbelastende Urananreicherungsanlage Urenco in Gronau ist bereits seit 1996 nach der EG-Öko-Audit-Verordnung (EMAS II) validiert und seit 1997 nach der Umweltnorm ISO 14001 zertifiziert.
"Der internationale Urenco-Konzern betreibt u. a. in Almelo und Gronau Urananreicherungsanlagen. In ihnen wird Uran für den Einsatz in Atomkraftwerken vorbereitet. Die Anlagen sind mit Radioaktivität, Atommüll und Urantransporten verbunden. Die Anlagen sind nicht gegen Flugzeugabstürze gesichert. Grundsätzlich ist die Technik der Urananreicherung auch zur Produktion von Uranbomben nutzbar. Bei der Gronauer Urananreicherungsanlage sind rund 3000t UTA/a in Betrieb, genehmigt ist seit Mitte Februar 2005 der Ausbau auf 4500t UTA/a. Außerdem soll ab 2011 neben der Gronauer Urananreicherungsanlage ein "Zwischen"lager für rund 60.000 Tonnen Uranmüll (abgereichertes Uranoxid) gebaut werden." schreibt der BBU. Immer wieder gibt es Atomunfälle, teilweise mit radioaktiver Verseuchung.

Bei einigen dieser EMAS- "Umwelt-"Zertifikate geht es nicht um das Wohl der Umwelt sondern um die satten Gewinne der Zertifizierer und einer sich selbst erhaltenden Zertifizierungsindustrie! Nur öffentliche Kritik kann dies ändern.


Massive Konsumenten-Täuschung
sehen Umweltorganisationen hinter dem Paneuropäischen Forst Zertifikat (PEFC). Das Gütesiegel ist eine Initiative der europäischen Forstindustrie. Es wurde in Finnland auch an Betriebe verliehen, die Holz aus unberührten Urwäldern und aus Konfliktregionen mit Ur-Einwohnern schlagen. 50 Beispiele von ökologisch bedenklichen Quellen, die mit dem Zertifikat ausgezeichnet wurden, liegen vor. Das PEFC soll in erster Linie die steigende Nachfrage der Konsumenten nach ökologisch verträglichen Holz erfüllen. Der finnischen Umwelt-Gruppe "Finnish Nature League" ist es gelungen, einen Report zu erstellen, in dem die wiederholt angeprangerten Schwächen des PEFC anhand 50 konkreter Beispiele in Finnland erstmals nachgewiesen wurde.

Stromwäsche mit dem Ökozertifikat "Renewable Energy Certificate System" (RECS)
SPIEGEL ONLINE berichtete am 05. Januar 2008, wie Energiekonzerne Atomstrom als Ökostrom
verkaufen:
“Nach Informationen des SPIEGEL tricksen europäische Stromanbieter ihre Kunden gezielt aus. Sie etikettieren Atom- oder Kohlestrom einfach in Ökostrom um. Eine legale Praxis, die durch Ökozertifikate möglich ist.
Als "reinen Verschiebebahnhof" bezeichnet es Thorsten Kasper von der Verbraucherzentrale, Uwe Leprich von der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes spricht sogar von einer "Täuschung des Verbrauchers": Europäische Stromversorger verkaufen ihren Kunden Ökostrom, der in Wahrheit aber in Atom- oder Kohlekraftwerken erzeugt wurde. Nach Informationen des SPIEGEL etikettieren sie den Atom- oder Kohlestrom einfach in Ökostrom um.
Wie das geht? Ein Stromversorger kauft Strom an der Börse, etwa aus dem AKW Krümmel, für 7 Cent je Kilowattstunde. Den veredelt er dann mit einem Ökozertifikat eines norwegischen Wasserkraftwerks, was ihn lediglich noch mal 0,05 Cent pro Kilowattstunde kostet. Seinen Graustrom darf er dann als Ökostrom verkaufen. Der norwegische Betreiber muss im Gegenzug die entsprechende Menge seines Ökostroms dann in konventionell erzeugten Strom umetikettieren. Diesen für Stromkunden in etlichen europäischen Ländern wenig transparenten Tausch ermöglicht das "Renewable Energy Certificate System" (RECS).
Ein Trick, der nach Meinung von Thorsten Kasper überhaupt erst ermöglicht, dass ganze Städte auf einen Schlag angeblich komplett mit Ökostrom versorgt werden.”

Zitatende

EMAS und Wikipedia
Die Macht der Atomlobby bei Wikipedia zeigt der einseitige, unkritische EMAS-Beitrag bei Wikipedia. Kritik an EMAS im Jubelbeitrag wird geschickt verhindert. Die "Wikipedia EMAS Links" sind nur unkritisch.

Umweltzertifikate wie ISO 14001, RECS und EMAS,
werden durch einen solchen gezielten Missbrauch diskreditiert und stellen damit sich selbst in Frage. Und nach der teuren Zertifizierung ist immer auch vor der nächsten Zertifizierung. Irgendwann werden die umweltbelastenden Firmen mit "Ökozertifikat" ihre Aktien, dann auch als Ökoaktien, als sogenannte grüne Geldanlage verkaufen.


Wenn in den AKW Tschernobyl und Harrisburg
und in den Chemieanlagen von Union Carbide in Bhopal und Ciba in Seveso der Müll sauber getrennt, Orchideen gepflegt und ein Umweltmangagement erstellt worden wäre, hätte einer Zertifizierung nach ISO 14001 oder EMAS sicher nichts im Wege gestanden. Zu diesem wichtigen Themenbereich braucht es eine kritische Diskussion der Umweltverbände.

Wie es enden könnte,
wenn wir derartige Manipulationen zulassen und akzepzieren hat George Orwell im Roman »1984« eindrucksvoll beschrieben. Die drei Leitsätze der von Orwell beschriebenen Gedankendiktatur waren: »Krieg ist Frieden«, »Freiheit ist Sklaverei«, »Unwissenheit ist Stärke«. Von Umweltzertifikaten für Umweltverschmutzer wusste George Orwell noch nichts.

Axel Mayer



Die zentralen Kritikpunkte an Umweltmanagementsystemen (EMS) einschließlich EMAS und ISO 14001 sind:
Quelle: umwelt aktuell Archiv
  • Der Managementsystemansatz verschiebt umweltpolitische Entscheidungen tendenziell von demokratischen Einrichtungen, die öffentliche Interessen berücksichtigen, zu Unternehmen.

  • Das Interesse der Businesswelt beschränkt sich auf Umweltinvestitionen, die sich rechnen – viele Umweltmaßnahmen sind aber nicht profitabel.

  • Umweltmanagementsysteme verlangen keine Mindestumweltleistung – nicht einmal Gesetzeskonformität kann man als gesichert annehmen.

  • Die Zertifizierung erlaubt keine Unterscheidung zwischen guten und schlechten Betrieben nach ihrer Umweltleistung.

  • Erleichterungen für Betriebe wie Steuerermäßigungen oder reduzierte behördliche Überwachung sind fragwürdig, da eben EMAS-Konformität keineswegs bessere Umweltleistung bedeutet.

  • Es gibt keine überzeugenden Belege, dass die Einführung von Umweltmanagementsystemen die Umweltleistung wesentlich angehoben hat.

  • Die Berichtspflichten sind unzureichend, weil klar definierte Indikatoren der Umweltleistung fehlen.





Wenn Sie weitere umweltbelastende Firmen mit Umweltzertifikat kennen, dann informieren Sie uns bitte: bund.freiburgbund.net


Links und Infos:





Unternehmen wirbt mit Umweltzertifikat
LANXESS betreibt Greenwashing


Quelle: www.cbgnetwork.org/1566.html
Die ehemals zum BAYER-Konzern gehörende Chemie-Abspaltung LANXESS zeigt sich als gelehriger Schüler des Leverkusener Multis: Sie stellt sich mit Hilfe zweifelhafter Umwelt-Zertifikate als Umweltengel dar.

Von Susanne Bareiß-Gülzow

LANXESS in Marl hisste zum 10-jährigen Bestehen des Umweltaudits auch seine EMAS-Flagge. Damit wollte der Betrieb dokumentieren, dass sie auf freiwilliger Basis Umweltschutz praktizieren, der weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. Die EMAS-Flagge steht außerdem für Transparenz und Glaubwürdigkeit. Alles Auszeichnungen, die man sich bei einem ehemaligen Tochterunternehmen von Bayer kaum vorstellen kann, das mit der Muttergesellschaft von einst immer noch gemeinsam die Chemieparks unterhält. Es ist nur eine Frage der Zeit und der umweltpolitischen Bewertung, bis nach den Marler Erfahrungen auch in den anderen Chemieparks die EMAS-Flaggen wehen werden.
EMAS ist die Abkürzung für "Eco-Management und Audit-Scheme" und stellt die höchste europäische Auszeichnung für systematisches Umweltschutzmanagement dar. Betriebe bewerten und verbessern auf Basis dieser europäischen Verordnung fortlaufend ihre eigene Umweltleistungen und veröffentlichen ihre Daten in einer von einem unabhängigen Umweltgutachter geprüften Umwelterklärung. Dafür dürfen sie mit dem EMAS-Logo werben.
Auch die Marler LANXESS-Niederlassung, früher BAYER/Buna, scheut sich nicht, ihre Umweltleistungen - genauer: sein EMAS-Logo - öffentlichkeitswirksam einzusetzten. Was die Auszeichnung angeht, so stellt sich das Unternehmen an der Lippe somit auf Augenhöhe mit dem NABU Stuttgart und weiteren fünf BUND-Geschäftsstellen in Baden-Württemberg, die auch EMAS-geprüft sind. Mit ihrer Teilnahme wollten diese aber den Anspruch an Umweltschutz gegenüber sich selbst dokumentieren und ihn einer internen und externen kritischen Prüfung unterziehen.
Doch eine kritische Prüfung der Umwelterklärung kann bei Lanxess nicht stattgefunden haben. In der letzten Zeit stolpert der VSR-Gewässerschutz immer häufiger über die von sogenannten unabhängigen Gutachtern geprüften Umwelterklärungen von Konzernen. So wurden schon die Urananreicherungslage von URENCO in Gronau und die beiden E.ON-Atomkraftwerke Isar 1 und 2 mit EMAS für ihre Leistungen im "Umweltschutz" ausgezeichnet. Deshalb forderte der VSR-Gewässerschutz Anfang dieses Jahres die Umwelterklärung von LANXESS in Marl an. Doch zugeschickt wurde nur eine gemeinsame Erklärung des Chemieparks Marl, die noch bis 2007 gültig ist. Auch diesmal wurde man wieder mit einer neuen Interpretationen der EMAS-Richtlinie konfrontiert.
"Umwelterklärungen sind ‚Röntgenbilder', die einen tiefen Einblick in die eigenverantwortlichen erbrachten Leistungen eines konsequent und systematisch praktizierten betrieblichen Umweltschutz ermöglichen", heißt in der Broschüre des Unweltgutachterausschuss (UGA) (1). Wenn ein Arzt auf den Röntgenbildern so wenig Aussagekräftiges erkennen könnte, wie der VSR-Gewässerschutz beim Suchen in der Umwelterklärung von LANXESS und den anderen Unternehmen im Chemiepark, bräuchte man nicht mehr zu röntgen.
EMAS soll eigentlich den Umweltschutz in den Betrieben vorantreiben. Deshalb fördern auch die Umweltverbände BBU, BUND und NABU im Umweltgutachterausschuss und durch eigene Projekte diese Umweltprüfung für Betriebe. Der UGA soll ein unabhängiges Beratungs- und Lenkungsgremium für das Öko-Audit sein. Ihm gehören 25 Mitglieder an, welche die verschiedenen Interessengruppen "Wirtschaft", "Gewerkschaften", "Umwelt- und Wirtschaftsverwaltungen des Bundes und der Länder", "Umweltgutachter" und "Umweltverbände" vertreten. Hier trifft man auf Vertreter großer Konzerne wie E.ON und DEGUSSA sowie auf UmweltgutachterInnen, die zweifelhafte Standorte zertifiziert haben. Der Umweltgutachter der Atomkraftwerke Isar 1 und 2 Werner Wohlfarth ist sogar stellvetretender UGA -Vorsitzender. Wenn schon einer der Vertreter der Umweltgutachter im UGA selbst einem AKW eine EMAS-Zertifizierung ausstellt, zeigt sich, dass sich hier der Umwelt-TÜV weit von den Zielen entfernt, welche die Umweltinitiativen damit verbanden.
LANXESS profitiert davon, dass DEGUSSA auf dieses Umweltzertifikat setzt. Die DEGUSSA-TOCHTER INFRACOR ist in dem Chemiepark für die Ver- und Entsorgung der ansässigen Unternehmen zuständig. Auffällig ist, dass der Chemiepark Wolfgang in Hanau, wo DEGUSSA ähnlich auftritt, durch die gleiche Gutachterorganisation EMAS zertifiziert worden ist. Der Leiter des DEGUSSA-Konzernbereichs "Umwelt, Sicherheit, Gesundheit und Qualität", Dr. Jochen Rudolph, ist auch einer der stellvetretenden Vorsitzender im UGA und einer der sogenannten unabhängige Gutachter, Michael Sperling, stellvertretendes Mitglied im gleichen Ausschuss.
Auch wenn die Umweltverbände BUND, NABU und BBU dort ebenso vertreten sind, konnten sie nicht verhindern, dass die VertreterInnen der großen Konzerne und UmweltgutachterInnen Richtlinien und Voraussetzungen für EMAS in ihrem Sinne gestalten.
Das nutzen dann DEGUSSA und LANXESS für ihre Standorte aus. Außerdem können die UmweltvertreterInnen auch nicht verhindern, dass sich die Konzerne ihre Gutachter selbst aussuchen. Da die UmweltgutachterInnen auf die Aufträge aus der Industrie angewiesen sind, sind sie kaum unabhängig. Die wirklich auf die Umwelt bedachten VertreterInnen anderer Interessengruppen tun sich natürlich schwer, gegen Ausschussmitglieder vorzugehen. Man kennt sich und sieht lieber über kritsche Zertifizierungen hinweg.
Mit EMAS ausgezeichnete Unternehmen verpflichten sich zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Umweltleistung. Dazu werden die einzelnen Ziele im öffentlich zugänglichen Umweltbericht dargestellt. Bei LANXESS ist nur eine Maßnahme genannt. So soll die Lärmbelästigung durch die Optimierung der Dampfregelung beim Fackelbetrieb bis 2006 verringert werden. Die anderen in den Bericht aufgenommenen Unternehmen planten wesentlich mehr Verbesserungen. Auch wenn zu den Umwelterklärungen noch weitere Maßnahmen hinzukommen werden, ist hier die Darstellung einfach nur lächerlich.
Über die Konzentrationen der Schadstoffe im Abwasser kann man zu den einzelnen auf dem Gelände tätigen Betrieben im Umweltbericht nichts entnehmen. Es wird nur die Abwasserfracht des gesamten Chemieparks angegeben. Die Kläranlage vom Chemiepark Marl erledigt alles zentral. Sicher ist das eine kostengünstige Betreibungsform, wogegen auch nichts einzuwenden ist. Aber wenn verschiedene Abwässer gemischt werden, ohne dass vorher die Belastung angegeben wurde, ist nicht mehr klar, ob Verantwortliche bei LANXESS die gesamte Umweltbelastung durch das eigene Abwasser richtig einschätzen. Leider lassen sich auch viele Problemstoffe auf diese Weise durch das Abwasser der anderen Unternehmen verdünnen und dadurch verstecken. Das führt dann aber nicht zu einem gutem betrieblichen Umweltmanagement. Ob Unternehmen wie LANXESS Schadstoffe im Abwasser betriebsintern noch verringern könnten, ist so wegen fehlender Information nicht zu beurteilen. Doch profitiert LANXESS durch den Zusammenschluss im Chemiepark von den Erleichterungen beim Abwasserrecht, die den EMAS-zertifizierten Betrieben in NRW wie auch in anderen Bundesländern inzwischen als Anreiz gewährt werden. Wenn staatliche Kontrollen verringert werden, sollte der Öffentlichkeit die "Vorbildlichkeit" der einzelnen Konzerne in Bezug auf Umweltschutz auch in der Umwelterklärung dargestellt werden. Dies ist bei der "gemeinsamen Umwelterklärung" aber nicht der Fall.
EMAS-Umwelterklärungen sind die "ökologischen Visitenkarten" ihrer Herausgeber. Hier kann man sich in der Öffentlichkeit gut darstellen. Daher sollen diese Firmen auch den offenen Dialog in der Öffentlichkeit suchen - doch davon ist man bei BAYER & Co. noch meilenweit entfernt. Man denke nur daran, dass vor Jahren das Abwasser bei BAYER einfach zum Betriebsgeheimnis erklärt wurde, woraufhin ein Richter korrigierend eingreifen musste.
Was bleibt, ist eine Umwelterklärung, die LANXESS Nutzen bringt, aber die Öffentlichkeit nicht wirklich über die Umweltfaktoren informiert. Die BürgerInnen erfahren immer noch nicht, wie nachhaltig das Unternehmen überhaupt arbeitet. Schon 1993 versuchte BAYER sich in Dormagen durch ein Ökoaudit sauberer darzustellen. Obwohl in den Folgejahren keine erneute Validierung dieser Umweltauszeichnung gelang, wirbt das Werk auf seiner Homepage immer noch damit. Genauso soll dieses überaus fragliche Instrument jetzt LANXESS grüner erscheinen lassen als dieser Konzern ist.

Die Autorin Susanne Bareiß-Gülzow ist Mitarbeiterin des VSR-Gewässerschutzes. Der Artikel "Umweltprädikat für einen Atommeiler" ist in der Waterkant Nr. 2/2005 erschienen. Er kann auch unter www.vsr-gewaesserschutz.de abgerufen werden.

1)Umweltgutachterausschuss: Die EMAS-Umwelterklärung fundiert und anschaulich gestaltet; 2003
2)Chemiepark Marl: Gemeinsame Umwelterklärung von 2004






Warnungen & Hinweise 2018:

  • 1) Diese regionalen BUND-Internetseiten sind "altmodisch-textorientiert" und manchmal lang. Wir bieten keine modischen Infohäppchen, sondern wenden uns an die kleiner werdende Minderheit, die noch in der Lage ist längere Texte zu lesen und zu erfassen.
  • 2) Wenn Sie hier "Die Wahrheit" suchen, werden Sie sie nicht finden. Es gibt sie nicht, "Die Wahrheit", sondern immer nur Annäherungen daran, Wahrheitsfragmente. Es wird Ihnen nichts übrigbleiben, als sich mit den "anderen Wahrheiten" auseinander zu setzen, um zu einer eigenen Meinung zu kommen. Verlassen Sie auch einmal den engen "Echoraum" der eigenen Meinung im Internet. Misstrauen Sie Wahrheitsverkündern. Haben Sie Mut, Ihren eigenen Verstand zu gebrauchen. Es gibt in diesem Land tatsächlich auch noch einige kluge, zumeist differenzierende Medien.
  • 3) Im Zweifel ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte immer noch eine gute Quelle zur Orientierung.

Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer
(Getragen von der Hoffnung auf das vor uns liegende Zeitalter der Aufklärung)

Während Du diesen Text liest, engagieren sich verzweifelte junge Menschen im Hambacher Forst gegen den Klimwandel und für Dich und Deine Enkel! Info






Greenwash, Akzeptanz, Akzeptanzforschung, postfaktische PR, Kriegspropaganda, Neusprech und Propaganda


Leitartikel / Zusammenfassung zum Thema Greenwash


Greenwash, Kriegspropaganda, Akzeptanzforschung, PR, Umweltpropaganda und neue Durchsetzungsstrategien
Public Relations und Werbung für Umweltzerstörung, AKW, Gentechnik und Krieg


Greenwash - Sonstiges


Aktueller Einschub:
Insektensterben, Landwirtschaft & Bauernverband: Naturschützer erfinden Insektensterben






Weitere Greenwash-Themen:


Zur Übersicht: hier














Eine Vielzahl von Firmen, Organisationen und Verbänden ist EMAS zertifiziert. Die Mehrzahl dieser Firmen, Organisationen und Verbände möchte damit ihr Engagement für die Umwelt aufzeigen. Doch in diesem schönen Apfelkorb gibt es nach BUND-Ansicht auch einige "faule Äpfel". Es gibt EMAS-AKW, EMAS-Wiederaufarbeitungsanlagen, Kohlekraftwerke und andere Firmen und Konzerne welche massiv die Umwelt belasten, umweltbelastende Produkte herstellen, den Klimawandel beschleunigen oder im Katastrophenfall Menschenleben gefährden. Diesen Firmen dient eine EMAS - Zertifizierung als Greenwash, als Möglichkeit sich einen "grünen Propagandamantel umzuhängen.

Wir haben hier die EMAS-Liste aufgeführt, damit Sie die "faulen Äpfel" finden können.


CWS-Lackfabrik Conrad W. Schmidt GmbH & Co. KG CWS Powder Coatings GmbH ATCOATGmbH
Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co. KG
KWK Braun GmbH und Baesweiler Folien GmbH
LVR-Klinik Düren
Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.
R.D.M. Arnsberg GmbH
Brauhaus Faust OHG zu Miltenberg
Baumbach GmbH Chemische Erzeugnisse
Josera GmbH & Co. KG
Artur Glöckler GmbH
Sappi Stockstadt GmbH
Hemmelrath Lackfabrik GmbH Werk I
Erbacher Food Intelligence GmbH & Co. KG
Schmerlenbach - Tagungszentrum des Bistums Würzburg
Martinushaus Aschaffenburg
Foodforplanet GmbH & Co. KG
Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG
Josera Petfood GmbH & Co. KG
Josera Erbacher Service GmbH & Co. KG
Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH
& Co. KG
Reifen Draws GmbH
Molkerei Gropper GmbH & Co. KG
Schlossbrauerei Autenried GmbH
ABK Betriebsgesellschaft der Aktienbrauerei Kaufbeuren GmbH
Klinikverbund Kempten-Oberallgäu gGmbH
Hippold GmbH Metallwarenherstellung
Oetinger Aluminium WH GmbH
Premium AEROTEC GmbH Standort Augsburg
FBR Facondrehteile GmbH
Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren
Hotel Landgasthof Hirsch, Hirsch GmbH & Co. KG
Stadtverwaltung Augsburg
OSI Food Solutions Germany GmbH
EvoBus GmbH
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Edelweiss GmbH & Co. KG
Hörauf & Kohler GmbH
Bezirkskliniken Schwaben Bezirkskrankenhaus Günzburg
MVV Enamic IGS Gersthofen mbH
KATHOLISCHE Pfarrei Heilig Kreuz Straßberg
SALAMANDER Bonded Leather GmbH & Co. KG
Kirchenverwaltung St. Martin Lagerlechfeld
SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH und Schwaben Präzision GmbH & Co. KG
Brauerei S. Riegele, Inh. Riegele KG
Allgäu Milch Käse eG
Stiftungsklinik Weißenhorn
Rapunzel Naturkost GmbH
Biomasse Wärmeverbund Aichach GmbH
Donauklinik Neu-Ulm - Krankenhaus der Kreisspitalstiftung Weißenhorn
Bezirkskrankenhaus Kempten
Hawanger Käsegenuss GmbH
Kliniken der Kreisspitalstiftung Weißenhorn - Illertalklinik Illertissen
Viessmann Kühlsysteme GmbH
Wieland Group
Schüler & Co. KG
Fernwasserversorgung Oberfranken (FWO)
Klinikum Kulmbach
Kulmbacher Brauerei AG
Katholische Landvolksschule Feuerstein
Jugendamt der Erzdiözese Bamberg
Haus Am Knock
Scherdel Bier GmbH & Co.KG
MANN+HUMMEL Innenraumfilter GmbH & Co. KG
Schwender Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co. KG
Töpfer Kulmbach GmbH
Pfarrei Sankt Kilian Pretzfeld
Rausch & Pausch GmbH
Minderleinsmühle GmbH & Co. KG
Märkisches Landbrot GmbH
Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH
Diehl Metal Applications GmbH
Paul Hettich GmbH & Co. KG Werk Berlin
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Berlin
Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH
Viessmann Werke Berlin GmbH
Fernheizwerk Neukölln Aktiengesellschaft
Vattenfall Europe Wärme AG Standort Heizkraftwerk Mitte
DBM Druckhaus Berlin-Mitte GmbH
Havelland Express Frischdienst GmbH
Daimler AG Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland
Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, Werk Berlin
Oktoberdruck AG
Toll Collect GmbH
adelphi consult GmbH / adelphi research gemeinnützige GmbH
Geschäftsstelle des Umweltgutachterausschusses
The Ritz-Carlton Hotel Company (Berlin) GmbH
Deutsche Kreditbank AG
BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH, Zentrale Verwaltung
HOSPES Evangelisch-Tagen GmbH, Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder
HOSPES Evangelisch-Tagen GmbH, Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus
KCW GmbH
studierendenWerk Berlin Anstalt des öffentlichen Rechts
Der Bevollmächtigte des Rates der EKD
Umweltpolitik 3.0 - Das Festival zur Zukunft der Umwelt am 10. und 11. September 2016
GRG Services Berlin GmbH & Co. KG
Berlin Hyp AG
Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG
HARTING AG & Co. KG HARTING Automotive GmbH HARTING Electronics GmbH HARTING IT Services GmbH & Co. KG
BUDICH INTERNATIONAL GmbH
Hettich Holding GmbH & Co. oHG, Paul Hettich GmbH & Co. KG, Hettich Logistik Service GmbH & Co. KG, Hettich Management Service GmbH, Hettich Maschinen technik GmbH & Co. KG, Hettich Marketing- und...
ALVI Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG
GMA Metall GmbH
Vereinigte Gas- und Wasserversorgung GmbH
pronorm Einbauküchen GmbH
WestfalenWIND GmbH, WestfalenWIND Verwaltungs GmbH, WestfalenWIND Verwaltungs GmbH II, WestfalenWIND Projekte GmbH, WestfalenWIND Plus GmbH & Co. KG, WestfalenWIND Planungs...
Bonifatius GmbH Druck-Buch-Verlag
Melitta Europa GmbH & Co. KG Geschäftsbereich Haushaltsprodukte
WESTFLEISCH SCE mit beschränkter Haftung Fleischcenter Lübbecke
Evonik Resource Efficiency GmbH, Evonik Technology & Infrastructure GmbH der Evonik Degussa GmbH Werk Herne/Witten, Betriebsteil Witten
Evonik Resource Efficiency GmbH, Evonik Technology & Infrastructure GmbH der Evonik Degussa GmbH Werk Herne/Witten, Betriebsteil Herne
Evonik Logistics Services GmbH
Evonik Industries AG Evonik Degussa GmbH Evonik Functional Solutions GmbH Werk Lülsdorf
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Bundesinstitut für Berufsbildung
Bundesamt für Naturschutz
LVR-Klinik Bonn
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Thurn Produkte GmbH
UN-Klimakonferenz der Vereinten Nationen vom 6. bis 17. November 2017 c/o Klimasekretariat der Vereinten Nationen
Nordzucker AG Werk Clauen
Nordzucker AG Werk Schladen
ALSTOM Transport Deutschland GmbH
Volkswagen AG Werk Braunschweig
Volkswagen AG Werk Salzgitter
MAN Truck & Bus AG
MANN + HUMMEL AUTOMOTIVE GmbH
oeding print GmbH Hans Oeding GmbH + Co. KG
Öffentliche Versicherung Braunschweig
Seniorenwohnanlage St. Hedwig gemeinnützige GmbH
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Bremen
swb Entsorgung GmbH & Co.und swb Erzeugung AG & Co. KG
Hella Fahrzeugkomponenten GmbH
Bremer Straßenbahn AG
Hochschule Bremen
Universität Bremen
Bremischer Deichverband am rechten Weserufer
Nehlsen GmbH & Co. KG Niederlassung Nehlsen-Plump Betriebsstätte Bremen Standort Märtens
bregau GmbH & Co. KG bregau mai GmbH bregau ghc GmbH
hanseWasser Bremen GmbH
DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gemeinnützige GmbH
Die Bremer Stadtreinigung Anstalt des öffentlichen Rechts (Bereich 6: Managementzentrale der Blocklanddeponie)
Willi Schillig Polstermöbelwerke GmbH & Co. KG
ALTEN GmbH (Zentrale)
Leise GmbH & Co. KG
BASF Lampertheim GmbH
Sirona Dental Services GmbH, Sirona Dental Systems GmbH Sirona Technologie GmbH & Co. KG Sirona Verwaltungs GmbH, Sirona Immobilien GmbH, Durango Bensheim GmbH & Co. KG, Durango Bensheim Veraltungs GmbH
Stadt Riedstadt
DA-DI Werk Eigenbetrieb für Gebäude- und Umweltmanagement des Landkreises Darmstadt-Dieburg
AWS Abfall-Wirtschafts-Service GmbH
Caritasheim St. Elisabeth
Geotechnik Gündling GmbH
RÖHRIG granit GmbH
Druckerei Lokay e. K.
Coko-Werk GmbH & Co. KG
decor metall GmbH
F. + W. Stocksieker GmbH & Co. KG
Holzapfel Metallveredelung GmbH
SELZER Fertigungstechnik GmbH & Co
WESO-Aurorahütte GmbH
Abfallwirtschaft Lahn-Dill Eigenbetrieb des Lahn Dill.Kreises
Roth Werke GmbH
Stadtwerke Unna GmbH
Bayer Pharma AG
Kommanditgesellschaft Deutsche Gasrußwerke GmbH & Co.
Wasserwerke Westfalen GmbH
Tagungszentrum der Evangelischen Kirche von Westfalen Haus Landeskirchlicher Dienste
Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank
Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland- Westfalen und Gemeinsame Versorgungskasse für Pfarrer und Kirchenbeamte
Evangelische Kirche von Westfalen Haus Villigst
Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Düsseldorf
Stadtwerke Velbert GmbH
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich- Heine-Universität Düsseldorf
Zismann Druckguss GmbH
LVR-Klinik Langenfeld
LVR-HPH-Netz Ost Verwaltung, Heilpädagogisches Zentrum und Wohnbetreuung
KS-Recycling GmbH & Co. KG, KS-Logistic GmbH & Co. KG
HAVI Logistics GmbH
LVR-Klinik Bedburg-Hau
Linksniederrheinische Entwässerungs- Genossenschaft Verwaltung
LVR-Krankenhauszentralwäscherei
LVR-Archäologischer Park Xanten LVR- RömerMuseum
INEOS Solvents Germany GmbH Werk Moers
Aleris Casthouse Germany GmbH Betriebsstätte Voerde
Sankt Josef-Hospital GmbH
Volkswagen AG Werk Emden
B + S Papenburg Energie GmbH
Hotel Novum GmbH & Co. KG
Hammrich Gas GmbH & Co. KG
RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH Hauptverwaltung
GOTHE & Co. GmbH El.-Ap. Elektro-Apparate
WKS Gruppe, WKS Print Partner GmbH, Westend Druckereibetriebe GmbH
Volkswagen Sachsen GmbH Fahrzeugwerk Zwickau
Sternquell-Brauerei GmbH
Derichebourg Umwelt GmbH NL Reuth
Impreglon Zwönitz GmbH
Volkswagen Sachsen GmbH Motorenwerk Chemnitz
Befesa Zinc Freiberg GmbH
DRK Gemeinnützige Krankenhaus GmbH Sachsen DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein
LDH Langenau GmbH
Schumacher Packaging GmbH Schwarzenberg
Bad Brambacher Mineralquellen GmbH & Co. Betriebs KG
Paper+Design GmbH Tabletop
Galvanotechnische Oberflächen GmbH
Vogtländisches Umwelt- und Naturschutzzentrum Pfaffengut Förderverein Pfaffengut Plauen e. V.
Evers & Evers GmbH & Co. KG
CPI Clausen & Bosse GmbH
Sandvik Tooling Deutschland GmbH Günther & Co.
Bayer AG Division Crop Science
Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH
CF Carbons GmbH
Fraport AG
Wilhelm Schütz GmbH & Co. KG Standort Oberursel-Weißkirchen Asphaltmischwerk und Recyclinganlage
Hydranten-Betriebs OHG
Thermal Conversion Compound Industriepark Höchst GmbH
Magna Powertrain Bad Homburg GmbH
Bistum Limburg Haus am Dom
Bistum Limburg Pastoraler Raum Frankfurt-West
Europäische Zentralbank
Bistum Limburg Pastoraler Raum Hattersheim
Bistum Limburg Pastoraler Raum Frankfurt-Nied-Griesheim
Bistum Limburg Katholische Kirchengemeinde Frankfurt, St. Jakobus, Kirchort Mutter vom guten Rat, Frankfurt-Niederrad
Bistum Limburg Pastoraler Raum Usingerland
Das Spenerhaus
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Ernst & Young GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
GCB German Convention Bureau e. V.
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH
RINGSPANN GmbH
ProCredit Holding AG & Co. KGaA
Frankfurt Marriott Hotel
RMD Rhein-Main Deponie GmbH (Firmengruppe RMD Rhein-Main Deponie GmbH,RMN Rhein-Main Nachsorge GmbH, MTR Main-Taunus-Recycling GmbH, Bioma Biomasse Rhein-Main GmbH
Syna GmbH
Badische Stahlwerke GmbH
August Weckermann KG
Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg
Gemeinde Teningen mit den gemeindeeigenen Verwaltungseinheiten und der Nahwärmeversorgung Teningen GmbH
TDK-Micronas GmbH
Hubert Burda Media an den Standorten Offenburg, Hubert-Burda-Platz u. Gutenbergstraße 1 mit diversen Organisationsteilen
Grimmelshausenschule Renchen an den Standorten Friedhofstraße 5 und Hauptstraße 18 77871 Renchen
Hotel Victoria Betriebs GmbH
Seehotel Wiesler GmbH
Landidyll Hotel zum Kreuz
Markgräfler Alte Post Hotel GmbH & Co. KG
Kammerer Gewindetechnik GmbH
Badische Drahtwerke GmbH
Hotel Adler Bärental
Gasthof Hotel Hirschen
Schwarzwaldgasthof Zum Goldenen Adler
SICK AG mit dem Stammwerk Waldkirch, dem Werk Reute, dem Distributionszentrum Buchholz und der SICK Vertriebs-GmbH in Düsseldorf
Freiburger Druck GmbH & Co.KG
Bilcare Research GmbH
Gasthof Linde
Naturparkhotel Adler
Ev. Kirchengemeinden Ottoschwanden und Brettental
Evangelische Kirchengemeinde Bahlingen
Evangelische Gemeinde Freiburg-Hochdorf
Metzgereigasthof Rebstock
Landidyllhotel Hirschen
Berghotel Mummelsee GmbH & Co.KG
Gasthaus "Zum Engel"
Carl Leipold GmbH
BruderhausDiakonie im Landkreis Emmendingen
Lassiaille Hotelbetriebs GmbH & Co. KG, Panorama Hotel Mercure
Evangelische Pfarrgemeinde Freiburg-Südwest
Thoma Hotels & Wellness GmbH, Wellnesshotel Auerhahn
Hotel Reppert Thomas und Volker Reppert OHG
Hotel Schlehdorn
Deutscher Caritasverband e.V.
KL Kath. Jugendgästehaus Freiburg GmbH
Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes e.V.
Element Six GmbH
herzberger bäckerei GmbH
Zentrales Büro des Deutschen Evangelischen Kirchentages Fulda
Milupa GmbH
LindenGut.-das Bio-Gästehaus
KAMAX GmbH & Co. KG
MAHLE Ventiltrieb GmbH
ALTERNATE GmbH und WAVE Distribution und Computersysteme GmbH
Röder Zelt- und Veranstaltungsservice GmbH
Metoba Metalloberflächenbearbeitung GmbH
Ewald Dörken AG, Dörken GmbH & Co. KG, Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, Dörken Service GmbH & Co. KG, CD-Color GmbH & Co. KG, Protec Systempasten GmbH
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Hamburg
Müllverwertung Borsigstraße GmbH
Stadtreinigung Hamburg AöR
MVR Müllverwertung Rugenberger Damm GmbH & Co. KG
PONACHEM Compound GmbH
Aurubis AG
HAMBURG WASSER
Vattenfall Heizkraftwerk Moorburg GmbH
Sasol Germany GmbH
IOI Oleo GmbH Produktionsstandort Witten
Hamburg Marriott Hotelmanagement GmbH
Renaissance Hamburg Hotelmanagement GmbH
Oxxynova GmbH
Benecke-Kaliko AG
Sappi Alfeld GmbH
Nordzucker AG Werk Nordstemmen
Pure Taste Group GmbH & Co. KG
Volkswagen AG Werk Hannover
Wilkhahn Wilkening und Hahne GmbH & Co. KG
MTU Maintenance Hannover GmbH
Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Bundesschule Hoya
Benecke-Kaliko-AG Werk Eislingen
Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
Concordia oeco Lebensversicherungs-AG
Logocos Naturkosmetik AG
weist + wienecke oberflächenveredelung GmbH
WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG
Befesa Salzschlacke GmbH
Harz Guss Zorge GmbH
Wesemann GmbH
Windwärts Energie GmbH
TUIfly GmbH
Hannover Rück SE
HGZ Giesserei GmbH & Co. KG
SEH Engineering GmbH
Rohde & Grahl GmbH
BASF Schwarzheide GmbH
Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH
Grupa Azoty ATT Polymers GmbH
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
REISS Büromöbel GmbH
DB Regio Bus Ost GmbH Niederlassung Spree-Neiße-Bus
Hamburger Rieger GmbH Papierfabrik Spremberg
Beck Metall GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen-Hüttlingen
Jonasch + Schneider Möbelwerkstätten GmbH
Weleda AG
MAHLE Filtersysteme GmbH
Audi AG
Richard Henkel GmbH
König & Meyer GmbH & Co. KG
Hermann Höhing GmbH
Mahle Filtersysteme GmbH
Mahle Ventiltrieb GmbH
GETRAG B.V. & Co. KG
Eberle Spritzgiesstechnik GmbH
Hirschmann Laborgeräte GmbH & Co. KG
Evangelische Kirchengemeinde Ilsfeld
Kratschmayer Kälte- Klima-Lüftung GmbH
Norbert Marek- Präzisionsschliff
Evangelische Kirchengemeinde Öhringen
Sonderschrauben Güldner GmbH & Co. KG
Drölle GmbH Stanz- und Umformtechnik
Modell Hohenlohe- Netzwerk betrieblicher Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften e.V.
Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof Rappenhof GmbH & Co. KG
Evangelische Kirchengemeinde Untereisesheim
Evangelische Kichengemeinde Eppingen
Ev. Kirchengemeinde Bad Mergentheim
Ott GmbH & Co. KG
FKN Fassaden GmbH & Co. KG BTN Blechteile GmbH & Co. KG
Hochschule Heilbronn
Hieber & Maier GmbH
FEURER Febra GmbH
Naturata Logistik eG
REAL Innenausbau AG
MM Packaging Schilling GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Langenburg
Filtration Group GmbH
Aluminium Norf GmbH
Berufskolleg Neuss
LVR-Kliniken Viersen
Tiefdruck Schwann-Bagel GmbH & Co. KG, Bagel Direkt GmbH & Co. KG, Bagel Security Print GmbH & Co. KG, Bagel Verlag GmbH, BaSiCo Finishing GmbH & Co. KG, Garant Engineering & Purchasing
Laufenberg GmbH
LVR-Klinik Mönchengladbach
Stadtwerke Karlsruhe GmbH Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH
Daimler AG
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Rastatt
Bardusch GmbH & Co. KG
Michael Koch GmbH
Sparkasse Kraichgau
Stora Enso Maxau GmbH
Gymnasium St. Dominikus
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
Gymnasium und Realschule Neureut
Evangelische Kirchengemeinde Kürnbach-Bauerbach
Bada AG
Das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden e.V.
KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH
Evangelische Pfarrgemeinden Knielingen Ost und West
Evangelische Kirchengemeinde Bühl Johannesgemeinde
Katholische Hochschulgemeinde Karlsruhe
Evangelische Pfarrgemeinde Palmbach-Stupferich
AkademieHotel des Baden- Württembergischen Genossen- schaftsverbandes e.V.
Evangelische Kirchengemeinde Berghausen-Wöschbach
Evangelische Kirchengemeinde Ettlingen
Evangelische Paul-Gerhardt- Gemeinde Iffezheim-Hügelsheim- Ottersdorf-Wintersdorf
Evangelische Melanchthongemeinde Malsch
Evangelische Kirchengemeinde Graben-Neudorf
Evangelische Kirchengemeinde Friedrichstal
Evangelische Kirchengemeinde Rinklingen
FEURER Porsiplast GmbH
Landeskreditbank Baden- Württemberg -Förderbank-
Evangelische Laurentius- gemeinde Hagsfeld
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Viessmann Werke GmbH & Co. KG Allendorfer Gesellschaften
Bombardier Transportation GmbH Locomotives and Freight
Mercedes-Benz Werk Kassel Daimler AG
Druck- und Spritzgußwerk Hettich GmbH & Co.
Volkswagen AG Werk Kassel
Volkswagen AG Heizkraftwerk Kassel
Abfallentsorgung Kreis Kassel
VG-ORTH GmbH & Co. KG Werk Hundelshausen
Leist Oberflächentechnik GmbH & Co. KG
Dr. Schumacher GmbH
Evangelische Bank e. G.
Abicon GmbH
Steinbeis Papier GmbH
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH
Stabilus GmbH
URSA Chemie GmbH
Brohler Mineral- und Heilbrunnen GmbH
Walter Werner GmbH Metallveredelung
Jugendhilfezentrum Bernardshof
Bistum Limburg Kath. Kirchengemeinde Hachenburg
Bistum Limburg Pastoraler Raum Rennerod
Bistum Limburg Pastoraler Raum Diez
Bistum Limburg Jugendbegegnungsstätte Karlsheim Kirchähr
Aleris Rolled Products Germany GmbH und Aleris Casthouse Germany GmbH
Björnsen Beratende Ingenieure GmbH
Bistum Limburg Katholische Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen, St. Peter und Paul
RheinEnergie AG Heizkraftwerk Köln-Niehl
RheinEnergie AG Heizkraftwerk Köln-Merkenich
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Betriebshof West
Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR Verwaltung und Betriebshof
Technische Hochschule Köln
LVR-Klinik Köln
VICTOR Güthoff & Partner GmbH
Generalzolldirektion Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung Dienstort Köln
LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler
LVR-Zentralverwaltung
SCOR Rückversicherung Direktion für Deutschland Niederlassung der SCOR SE
Erzbistum Köln Generalvikariat
Sedus Stoll Aktiengesellschaft mit Standort 79804 Dogern, Gewerbestr. 2
Takeda GmbH Betriebsstätte Singen
IGS Aerosols GmbH
Dr. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Mainau GmbH
Seipp Wohnen GmbH mit Standort 79761 Waldshut- Tiengen Bismarckstraße 35
Ladegast GmbH
Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH
Lutz GmbH
Stadtwerke Bad Säckingen GmbH
Bernd Olschner GmbH
Eigenbetrieb Städtische Abwasserbeseitigung Bad Säckingen mit Kläranlage Bad Säckingen, Rheinuferstr. 22
Stadtgärtnerei Bad Säckingen
Landkreis Waldshut Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Kreisabfalldeponie Lachengraben
WEFA Singen GmbH
WEFA Inotec GmbH
Wilke Kühlschmiertechnik GmbH
Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz
Evangelische Jugendbildungsstätte
Ulmer Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG Klaus Ulmer Kunststoffverarbeitung
Evangelische Kirchengemeinde Rheinfelden
derWaldfrieden naturparkhotel
Hotel Schwarzwaldgasthof Rößle
Hotel Nägele Familie Heinen GmbH
Landhotel Mühle zu Gersbach
Gasthof Schwarzwaldhaus
Bürstenfabrik Faller GmbH Bürstenfabrik Keller GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Fahrnau-Kürnberg
Zimmermann Gastronomiebetriebs GmbH
Hotel - Restaurant Albtalblick GmbH
THOMA HOTELS & WELLNESS GMBH
Landhotel Wilder Mann
Hotel Sonnenalm
Evangelische Kirchengemeinde Radolfzell
Evangelische Johannesgemeinde Rielasingen-Worblingen
Conductix-Wampfler GmbH
Hotmobil Deutschland GmbH
Synergy Health Radeberg GmbH
Udo Pesteritz Schrott und Metallabfall Recycling GmbH
Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH
Technische Universität Dresden
Dresdner Silber und Metallveredlung GmbH
Stiftung Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft
Bombardier Transportation GmbH
Bombardier Transportation GmbH
Volkswagen Sachsen GmbH DIE GLÄSERNE MANUFAKTUR
Feralpi Stahl Riesa
EUROQUARZ GmbH
Konsum Dresden eG
BMW AG Werk BMW Fahrzeugtechnik GmbH
BIM Textil-Service GmbH
BVE Dienstleistungen GmbH
Härterei Reese Weimar GmbH & Co. KG
KRS SEIGERT GmbH
EW Wasser GmbH
Agrar GmbH Großenehrich
Erfurter Teigwaren GmbH
KRS-Trading GmbH
Metallverarbeitung Buttstädt GmbH
TAURUS instruments AG
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
BIM Putztuch GmbH & Co. KG
NDH Entsorgungsbetreibergesellschaft mbH
Björnsen Beratende Ingenieure Erfurt GmbH
Avery Dennison Materials GmbH
QUNDIS GmbH
Millex
3D-Schilling GmbH
ATP GRAPHICS WERRA KLEBETECHNIK GmbH
Thüringer Agrartechnik & Maschinenbau GmbH
Wilhelm Schütz GmbH & Co KG Standort Weilburg-Gaudernbach Straßen- und Tiefbau
Bischöfliches Ordinariat
Bistum Limburg Pastoraler Raum Bad-Camberg
Bistum Limburg Pastoraler Raum Mengerskirchen
Bistum Limburg - Musisches Internat der Domsingerknaben (Tagesinternat) und weitere Einrichtungen: Katholische Familienbildungsstätte Limburg, Fachstelle Freiwilligen Dienste, Fachstelle für Büchereiarbeit Referat Kirchenmusik
Demmel Aktiengesellschaft
Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG
Hochland Deutschland GmbH Werk Heimenkirch
Betriebsgemeinschaft Duktil Guss Fürstenwalde GmbH und Hawle Guss GmbH
CEMEX Zement GmbH
IKWR Industriekraftwerk Rüdersdorf GmbH
IMD Labor Oderland GmbH
Propapier PM2 GmbH
Propower GmbH
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH)
Prefere Resins Germany GmbH
LEIPA Georg Leinfelder GmbH
LEIPA Georg Leinfelder GmbH Werk Schwedt Nord
Wohnungsgesellschaft Erkner mbH
Uckermärkische Dienstleistungsgesellschaft mbH & Uckermärkische Entwicklungsgesellschaft mbH
Daimler AG Mercedes-Benz Werk Wörth
Nolte Holzwerkstoff GmbH & Co. KG
Martin-Butzer-Haus
Protestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus
Kubota Baumaschinen GmbH
ROSE DRUCK GMBH
MANN+HUMMEL GmbH Geschäftsbereich Industriefiltration
C. P. Schmidt GmbH
Thüga Energienetze GmbH
Schülke & Mayr GmbH
Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg (WZV)
Stadtwerke Lübeck Holding GmbH
Stadtwerke Lübeck GmbH
Stadtverkehr Lübeck GmbH
Riechey Freizeitanlagen GmbH & Co. KG Camping- und Ferienpark Wulfener Hals
Fachhochschule Lübeck
Branth-Farben-Fabrik Manfred Valentiner-Branth KG
Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein e. V.
Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft mbH
Insel-Camp Fehmarn Ellen Kleingarn
Netz Lübeck GmbH
Nordzucker AG Werk Uelzen
Volkswagen AG Heizkraftwerk Wolfsburg -West Heizkraftwerk Wolfsburg-Nord/Süd
Volkswagen AG Werk Wolfsburg
Leuphana Universität Lüneburg
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Celle
Fachdienst Abfall und Werkstatt und Fachdienst Tiefbau, Abteilung Kreisstraßen, der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg
Bauck GmbH
Gesellschaft zur Entsorgung von chemischen Kampfstoffen und Rüstungsaltlasten mbH (GEKA mbH)
Chemische Fabrik Budenheim KG
Intertronic Computer GmbH
Werner & Mertz GmbH, Erdal-Rex GmbH, tana- Chemie GmbH und Werner & Mertz Service & Logistik GmbH
Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR
Eckes-Granini Deutschland GmbH
Mainzer Stadtwerke AG mit der Tochtergesellschaft Mainzer Netze GmbH
Ministerium für Umwelt, Land- wirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz
SCA Hygiene Products GmbH
Roche Diagnostics GmbH Roche Diagnostics Deutschland GmbH
Bombardier Transportation GmbH
EvoBus GmbH Mercedes-Benz Omnibusse
Daimler AG Mercedes Benz Werk Mannheim
Stadtwerke Heidelberg GmbH
Internationale Gesamtschule Heidelberg
AHW Abwasser- und Hochwasserschutzverband Wiesloch
Odenwald-Chemie GmbH
Albert-Schweitzer-Schule
Theodor-Heuss-Schule Oftersheim
Papier-Schäfer GmbH & Co. KG
ABT Mediengruppe
Evangelische Erlösergemeinde Mannheim-Seckenheim
Johannes-Gutenberg-Schule
Evangelische Gemeinde in der Neckarstadt Mannheim
Tagungsstätte der Evangelischen Jugend
Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt Rhein-Neckar
Evangelisches Studienseminar Morata Haus
Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.
Evang. Kirchengemeinde Hemsbach- Sulzbach Bonhoeffer-Pfarrei
Ursulinen-Gymnasium
Versöhnungsgemeinde Mannheim Rheinau
Ökumenisches Kirchenzentrum ARCHE Neckargemünd
Evang. KirchengemeindeWiesloch-Schatthausen
GEALAN Tanna Fenster-Systeme GmbH
Thorey Gera Textilveredelung GmbH
Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH
Agrargenossenschaft "Osterland" AG & Co.KG Köckritz
Teichwolframsdorfer Agrar GmbH
j-fiber GmbH
"Pöltzschtal-Agrar" GmbH Markersdorf
Agrar GmbH "Grünes Tal" Wolfersdorf OT Wolfersdorf
Agrargenossenschaft Rüdersdorf e. G.
Münchenbernsdorfer Folien GmbH
Martin Seeber Kunststofftechnik GmbH
Agrar GmbH Braunichswalde
SAMAG group
VELARO GmbH
Pahren Agrar Kooperation
Jena Bioscience GmbH
JENABOI Ladenbau GmbH
HiPP-Werk Georg Hipp OHG, HIPP GmbH & Co. Produktion KG, HIPP GmbH & Co. Vertrieb KG
TRW Airbag Systems GmbH
BAUER Gruppe mit den Standorten BAUER Aktiengesellschaft, BAUER Maschinen GmbH, BAUER Spezialtiefbau GmbH
Dr. Johannes Heidenhain GmbH
MAN Truck & Bus AG
Privatbrauerei M. C. Wieninger GmbH & Co. KG
Hawle Armaturen GmbH
Texas Instruments Deutschland GmbH Standort Freising
Schreiner Group GmbH & Co. KG
SALUS-Firmengruppe
Roche Diagnostics GmbH Werk Penzberg
Ludwig Engelhart Organische Düngemittel Inh. Nicola Selmayr
Auerbräu GmbH
Steelcase Werndl AG
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG Müllheizkraftwerk
VIVO KU Kommunalunternehmen für Abfall-Vermeidung Information und Verwertung im Oberland
AlzChem Trostberg GmbH Standorte Trostberg und Schalchen
Andechser Molkerei Scheitz GmbH
AUDI AG
United Initiators GmbH
Chemiepark GENDORF
InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG
Mondi Inncoat GmbH
Herbaria Kräuterparadies GmbH
Borealis Polymere GmbH
AlzChem Trostberg GmbH Standort Hart
Studiosus Reisen München GmbH
Dr. SCHNELL Chemie GmbH & Co. KGaA
Bergader Privakäserei GmbH
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG Entsorgungshof
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG Monodeponie Waldering
Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH Hauptstelle
Clariant Produkte (Deutschland) GmbH mit den Standorten Moosburg, Heufeld (Bruckmühl), Gammelsdorf
Ulenspiegel Druck GmbH & Co. KG
Bayerische Landesbank
DENTINIC Klinik der Zahnmedizin & Ästhetik
Schabmüller Automobiltechnik GmbH
himolla GROUP mit himolla Postermöbel GmbH himolla Service GmbH himolla Transporte GmbH
Hörmann Automotive Penzberg GmbH
H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke
OMV Deutschland GmbH
Lufthansa CityLine GmbH
Landeshauptstadt München Kommunalreferat Markthallen München Großmarkthalle
MTU Aero Engines AG
Brauerei Aying Franz Inselkammer KG
VERLA-PHARM Arzneimittel GmbH & Co. KG und XENOFIT GmbH
Klosterbrauerei Andechs
Klostergaststätten GmbH
Landratsamt München
Kreisklinik Wolfratshausen gGmbH
Stadtwerke München Unternehmensbereich Versorgung und Technik (Organisationseintrag mit 8 Standorten)
Chirurgische Klinik Seefeld
BMW Bayerische Motoren Werke AG Werk 01.10 und Werk 01.30
Staatliches Hofbräuhaus in München
Airbus Defence & Space GmbH Standort Manching
Leistner Hans GmbH Südd. Metallspritzwerkstätten
Bezirk Oberbayern Bezirksverwaltung
Jugendtagungshaus der Diözese Eichstätt Schloss Pfünz
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Landratsamt Starnberg
BayernFM Bayern Facility Management GmbH
Flughafen München GmbH
Auto Kryschak
Katholische Akademie in Bayern Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts
Hochland Deutschland GmbH Werk Schongau
Allianz Arena München Stadion GmbH
Eckerle GmbH Werkzeug- und Formenbau
Eckerle Spritz- und Laserschweißtechnik GmbH & Co. KG
Stadtwerke München GmbH Geschäftsbereich Bäder
Städtisches Klinikum München GmbH (mit 7 Standorten)
Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Hauptabteilung IV Branddirektion
MONTES GmbH & Co. KG
Landeshauptstadt München Stadtgüter München
Allresto Flughafen München, Hotel und Gaststätten GmbH, München Airport Center
Europäisches Patentamt München I Isargebäude (Hauptsitz) Deutschland
NIGU CHEMIE GmbH
Katholische Pfarrgemeinde Zu den Heiligen Schutzengeln Eichenau
Katholische Pfarrei Christkönig Penzberg
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG Bereich Bäder
Pfarrverband Seeon
Katholische Kirchenstiftung St. Nikolaus
Katholische Kuratiegemeinde St. Leonhard am Wonneberg
ARQUM Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH
Cargogate Flughafen München GmbH Südallee Cargo Terminal
aerogate München Gesellschaft für Luftverkehrsabfertigungen mbH Südallee Cargo Terminal
Hotel Dirsch GmbH
Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA
Pfarrei St. Michael Berg am Laim München
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Evangelische Akademie Tutzing
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. (Pater-Rupert-Mayer-Haus)
Pfarrei St. Korbinian Unterhaching
Kath. Landvolkshochschule Petersberg
Kath. Pfarrei St. Sebastian Ebersberg
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Stadtwerke Versorgungs GmbH, Stadtwerke Netze GmbH, Komro Gesellschaft für Telekommunikation mbH
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH
A. Saumweber GmbH
Fuchs baut Gärten GmbH
Stadtwerke Freising und Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH
Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
LfA Förderbank Bayern
Meiller Aufzugtüren GmbH
Franz Xaver Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Klinikum Landsberg am Lech - KU -
Kreiskrankenhaus Starnberg GmbH
EOS GmbH Electro Optical Systems
Bayernfleisch GmbH
Arthrex GmbH
Haus St. Rupert Bildungshaus der Erzdiözese München und Freising
Diakonie Hasenbergl e. V.
Multitest Elektronische Systeme GmbH
Erzdiözese München und Freising Jugendhaus Josefstal
Energieagentur Ebersberg gGmbH
Pallotti Haus Freising
Studienseminar St. Michael Traunstein Internat des Erzbistums München und Freising
Wendelstein Käsewerk GmbH
Viktoria-von-Butler-Stiftung
Erzdiözese München und Freising - Bildungszentrum St. Nikolaus
Keller & Kalmbach GmbH
Deutsche Lufthansa AG Lufthansa Airlines München
Bischof + Klein SE & Co. KG, Bischof + Klein Extrusion SE & Co. KG, Bischof + Klein Holding SE & Co. KG
ISP Marl GmbH
Urenco Deutschland GmbH Urananreicherungsanlage Gronau
VESTOLIT GmbH
EUROQUARZ GmbH Werk Dorsten
MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG
Stadtwerke Münster GmbH Heizkraftwerk Hafen
Evonik Degussa GmbH
INEOS Styrenics GmbH
apetito AG
GELSENWASSER AG Hauptverwaltung
Evonik Logistics Services GmbH
LWL-Klinik Münster
Abwasserwerk der Stadt Coesfeld
Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH
Stadt Münster - Waldfriedhof Lauheide
VIVAWEST Wohnen GmbH
BOS GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Johannes zu Rheine
GELSENWASSER Energienetze GmbH
LWL-Klinik Lengerich
Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH Neolyse Ibbenbüren GmbH Werk Ibbenbüren
POOLgroup GmbH
Parador GmbH
StoHaas Marl GmbH
RKW SE Zweigniederlassung Gronau
Hch. Kettelhack GmbH & Co. KG
Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG Werk Könnern
EVH GmbH
SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH
Schraubenwerk Zerbst GmbH
LEUNA-Harze GmbH
allfein Feinkost GmbH & Co. KG
Energieversorgung Halle Netz GmbH
Umweltbundesamt
Heizkraftwerk Halle-Trotha GmbH
Bagel Roto-Offset GmbH & Co. KG
Kulturstiftung des Bundes
Akzo Nobel Industrial Chemicals GmbH Werk Bitterfeld
Flamarium Saalkreis GmbH & Co. KG
ZeZincum Metalloberflächen- behandlungs GmbH
CCL Design Stuttgart AG - Werk Nürnberg
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
SSF-Verbindungsteile GmbH
Burda Druck Nürnberg GmbH & Co. KG
stn-schaumstoff-technik-nürnberg-gmbh LIGAMED medical Produkte GmbH
MAN Truck & Bus AG Werk Nürnberg
Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co. KG
dvn media GmbH
Maschinenfabrik Niehoff GmbH & Co. KG
Delphi Deutschland GmbH
Baubetriebsamt der Stadt Schwabach mit weiteren drei Standorten
Regens-Wagner-Einrichtung Zell
Semikron Elektronik GmbH & Co. KG
Semikron International GmbH
Excella GmbH & Co. KG
Stadion Nürnberg Betriebs GmbH
Scholpp GmbH - Niederlassung Nürnberg
Batal Präzisionswellen GmbH
L/M/B Druck GmbH Louko
Bürositzmöbelfabrik Friedrich-W. Dauphin GmbH & Co
Dauphin HumanDesign Group GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle des Diakonischen Werks Bayern
eckstein das haus der evang.-luth. kirche in Nürnberg
LEONI Draht GmbH
Mission EineWelt Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch- Lutherischen Kirche in Bayern
CITO-SYSTEM GmbH
Wiegel Verwaltung GmbH & Co. KG
N-ERGIE Kraftwerke GmbH
Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG
Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Pappenheim
Augustana-Hochschule
Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe
Laport GmbH & Co. KG
Wildbad Rothenburg o.d.T. - Evang. Tagungsstätte KdöR BgA
Franken-Schotter GmbH & Co. KG
Evangelisches Siedlungswerk in Bayern (ESW)
Kirchenstiftung St. Peter und Paul, St. Marien
Umweltbank AG
Stora Enso Sachsen GmbH
Bitzer Kühlmaschinenbau Schkeuditz GmbH
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
BMW AG Werk Leipzig
Zoo Leipzig GmbH
Obstland Dürrweitzschen AG
Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG
Pöppelmann GmbH & Co. KG Kunststoffwerk- Werkzeugbau Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG
HES Wilhelmshaven GmbH
DLW Flooring GmbH
Friedr. Schmücker GmbH
Remmers GmbH
Kornkraft Naturkost GmbH
Biohof Bakenhus Landwirtschaft Gustav Wolters
NovaPrint Oldenburg GmbH & Co. KG
Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG
EBE Holzheizkraftwerk GmbH
Duni GmbH
Volkswagen Osnabrück GmbH
OSI Bad Iburg GmbH
GWS Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH
terres des hommes Deutschland e.V.
AWG Donau-Wald mbH Deponie Außernzell
Brauerei C. Wittmann OHG
MANN + HUMMEL GMBH Werk Marklkofen
PreussenElektra GmbH Kernkraftwerk Isar
Herbert Bauer GmbH & Co. Oberflächentechnik-Stahlbau-Rohrwerk KG
BMW Bayerische Motorenwerke AG Werk Dingolfing
Landkreis Passau Krankenhaus GmbH
BMW Bayerische Motorenwerke AG BMW Werk 4.1
Stadt Landshut
Haslinger GmbH
BZO Beschichtungszentrum Obernzell GmbH
Galvano-Tec GmbH
Schock GmbH
Dentaurum GmbH & Co. KG
Dentaurum Implants GmbH
OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG
Haus der Kirche Evangelische Akademie Baden
Evangelische Kirchengemeinde Illingen
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Neuhengstett-Ottenbronn
Berlins Krone Lamm Hotelbetriebs GmbH
Hohenwart Forum GmbH
Evangelische Kirchengemeinden Nußbaum und Sprantal
Evangelische Kirchengemeinde Niefern
Hotel Restaurant Vinothek LAMM
Hotel Lamm Mitteltal e. K.
Schwarzwaldhotel Tanne
Familien Fahrner GmbH & Co KG
Hermann Hauff GmbH & Co. KG
Friedrich Boysen GmbH & Co. KG
BruderhausDiakonie Jugendhilfeverbund Kinderheim Rodt mit Ludwig-Haap-Schule
BruderhausDiakonie Sozialpsychiatrische Hilfen und Behindertenhilfe im Landkreis Calw
Deutsches Rotes Kreuz Landesschule Baden-Württemberg
Hotel Langenwaldsee Michael Kaltenbach e. K.
Hotel Schwanen Ziefle GmbH
Landgasthof Hotel Hirsch
Evangelische Kirchengemeinde Dornstetten
Evangelische Kirchengemeinde Waldachtal
Bruderhausdiakonie Altenhilfe Oberes Kinzigtal und Diakoniestation
DUROtherm Kunststoff- verarbeitung GmbH
SaluVet GmbH
Kneissler Brüniertechnik GmbH
OSR Harald Gmeinder GmbH
Elektronikschule Tettnang
Verallia Deutschland Aktiengesellschaft
Abwasserzweckverband Mariatal Klärwerk Langwiese
Evangelische Kirchengemeinde Kißlegg
MAHLE Ventiltrieb GmbH
Flughafen Friedrichshafen GmbH
Allweier Präzisionsteile GmbH ASG Allweier Systeme GmbH
VauDe Sport GmbH & Co. KG
Evangelische Kirchengemeinde Owingen
Evangelische Kirchengemeinde Markdorf
EDELRID GmbH & Co. KG
Ev. Schlosskirchengemeinde Friedrichshafen
Ev. Paul-Gerhard Kirchengemeinde Friedrichshafen
Ev. Erlöskirchengemeinde Friedrichshafen
Erzeugergemeinschaft Milch Bodensee-Allgäu w.V.
Ev. Kirchengemeinde Stetten a. k. M.
Bruderhaus Diakonie Sozialpsychiatrische Hilfen Ravensburg-Bodenseekreis
ST Extruded Products Germany GmbH
Stecher GmbH
Diehl AKO Stiftung & Co. KG
BODAN Großhandel für Naturkost GmbH
Stadtwerk am See Verwaltungs GmbH
St. Elisabeth-Stiftung
Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG
BMW Bayerische Motorenwerke AG Werk Regensburg und Innovationspark Wackersdorf
Förster Kunststofftechnik GmbH
GMK electronic design GmbH
Städt. Wasser- und Fernwärmeversorgung Schwandorf
Conrad Electronic SE
Covidien Deutschland GmbH
BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH Betriebsteil Neustadt
eco Kunststoff GmbH & Co. KG
SMP Deutschland GmbH
Familienerholungs- und Tagungsstätte Sulzbürg
Aumüller Druck GmbH & Co. KG
Heidrive GmbH und Pasotec GmbH
Stadtwerke Cham GmbH
Mattes & Ammann GmbH & Co. KG
interstuhl Büromöbel GmbH & Co.KG
Schwörer Haus KG
Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH
Kommunale Servicebetriebe Tübingen (KST) Betriebsbereich Stadtentwässerung
MINIMAX GmbH & Co. KG Brandschutz / Sicherheitstechnik
Evangelische Albert-Schweitzer-Gemeinde Tübingen
Kommunale Servicebetriebe Tübingen (KST) Bereich Friedhofswesen
Hettich-Franke GmbH & Co. KG
Sophie-Scholl-Grundschule
Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH
Tagungshäuser der Diözese Rottenburg Stuttgart - Kirchlicher Eigenbetrieb
Solutioncube GmbH Agentur für wertvolles Werben
Diasporahaus Bietenhausen e.V. Evangelische Einrichtung der Jugendhilfe
Evangelisches Stift Tübingen
Evangelische Kirchengemeinde Pfrondorf
Evangelische Kirchengemeinde Stephanus
Evangelische Jakobuskirchengemeinde
Umweltzentrum Tübingen e.V.
Uhland-Gymnasium Universitätsstadt Tübingen
Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Evangelist
Stadt Tübingen Fachbereich Tiefbau (FB9)
Flair Hotel - Restaurant Vier Jahreszeiten e.K.
Stausee-Hotel Klose GmbH
Hotel-Restaurant Schwanen Wetzel GmbH u. Co. KG
Hermann König Gaststätte Wittstaig
Naturerlebnis Wimsener Höhle Zweigniederlassung der Tress Gastronomie GmbH & Co
Brauerei-Gasthof Lamm GmbH
Jürgen Autenrieth und Rainer Autenrieth Hotel/Gasthof Herrmann
Bischöfliches Priesterseminar der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Eberhard Karls Universität Tübingen
Hotel Restaurant Forellenhof Rössle
KANTO SPA GmbH Albthermen
BIOFA AG
Geschäftsstelle Biosphärengebiet und Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
Hirsch im Grünen Landgasthof Stefan Mandel
Bruderhaus Diakonie Zentrale Verwaltung
BruderhausDiakonie Dienststelle Buttenhausen
BruderhausDiakonie Werkstätten
BruderhausDiakonie Behindertenhilfe Neckar-Alb Ermstal
Stadtverwaltung Münsingen Rathaus, Touristik Information
Werkstätte Mayer GmbH
Schmids Hotel- und Erlebnisgastronomie Hotel Graf Eberhard
BruderHausdiakonie Dienstleistungszentrum Gemeinschaftsküche
Behindertenhilfe Neckar-Alb
BruderhausDiakonie Sozialpsychiatrische Hilfe Reutlingen-Zollernalb
BruderhausDiakonie Altenhilfe Ermstal
Romina Mineralbrunnen GmbH
BruderhausDiakonie Seniorenzentrum
Franz Tress GmbH & Co. KG
Emil Frei GmbH & Co. KG
Schneider Schreibgeräte GmbH
MAHLE GmbH
Straub Druck + Medien Aktiengesellschaft
Ungericht GmbH & Co. KG CNC-Zerspanungstechnik
Schuhmacher Präzisionsdrehteile GmbH
B. Ketterer Söhne GmbH & Co. KG
Evangelische Kirchengemeinde Schramberg
Aicher Präzisionstechnik GmbH & Co. KG
Helmut Hechinger GmbH & Co. KG
Brugger GmbH
Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn
Evangelische Kirchengemeinde Flözlingen-Zimmern
Gebrüder Dreher Drehteile und Gasfedern GmbH
BruderhausDiakonie Behindertenhilfe im Landkreis Rottweil
Sternplastic Hellstern GmbH & Co KG
Hechinger Automotive GmbH & Co.KG
Schuler Rohstoff GmbH
Hochschule Furtwangen
BruderhausDiakonie Behindertenhilfe und Soz.Psych. Hilfen im Schwarzwald-Baar-Kreis
Hess GmbH Licht + Form
Gruner Aktiengesellschaft
Romer GmbH
Melvin GmbH & Co. KG
Melvin GmbH
Nemak Dillingen GmbH / Nemak Dillingen Casting GmbH & Co. KG KG
VSE Aktiengesellschaft Kraftwerk Ensdorf
Allevard Federn GmbH
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Hauptverwaltung Saarbrücken
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Technik Standort Illingen
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Ressourcenmanagement Standort Merzig
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Vertriebsbereich West Saarlouis
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Kleinwasserkraftwerk Gronig
Gemeinde Eppelborn
Gemeinde Illingen
Saar-Lor-Lux Umweltzentrum GmbH
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Ingenieurbüro Leibfried GmbH
Schirra GmbH & Co. KG
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Wasserwerk Spiesermühltal
Schlote Saar GmbH
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Wasserwerk Bisttal
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Wasserwerk Lauterbachtal
KD Pharma Bexbach GmbH
Wasser Versorgung Ostsaar GmbH Zweckverband Wasserversorgung der Stadt- und Landgemeinden des Kreises
Villeroy & Boch AG
O/D Ottweiler Druckerei und Verlag GmbH
Raimund Lesch KG
V&B Fliesen GmbH
energis GmbH inkl. energis- Netzgesellschaft mbH Vertriebsbereich Ost Friedrichsthal-Maybach
Schaumbergbad Tholey GmbH
proTerra Umweltschutz- und Managementberatung GmbH Umweltgutachter
Freizeit-, Hallen- und Bäderbetrieb Illingen
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH
Sparkasse Saarbrücken
Kern GmbH
Landesamt für Vermessung, Geoinformationen und Landentwicklung (LVGL)
Landesamt für Verbraucherschutz (LAV)
SaarForst Landesbetrieb
Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA)
energis GmbH / energis-Netzgesellschaft mbH Wasserwerk Beeden
Freizeit- und Hallenbetrieb Gemeinde Eppelborn
Viasit Bürositzmöbel GmbH
Nordzucker AG Werk Klein Wanzleben
TRG Cyclamin GmbH
RG Elektrotechnologie GmbH/ Rundfunk GmbH & Co.KG Gernrode
Verwaltung des Landkreises Harz
KOMINEX Minerals + Processing GmbH & Co. KG
Weber Magdeburg GmbH
Hochschule Harz
Getriebe- und Antriebstechnik Wernigerode GmbH
Hering Bau GmbH & Co. KG Systeme, Hering Bahnbau GmbH
Bombardier Transportation GmbH Werk Siegen
Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG
Gebr. Rath Werkzeugbau GmbH
Daimler AG Mercedes-Benz Sindelfingen
Daimler AG Standort Untertürkheim
Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG
Adolf Föhl GmbH + Co.
Bechtle, Graphische Betriebe und Verlags GmbH & Co. KG
Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH
HAKAWERK W. Schlotz GmbH
Landesbank Baden-Württemberg, Zentrale Verwaltung Am Hauptbahnhof 2, 7 + 9, 8, 11 Fritz-Elsas-Straße 31, Königstraße 3, Pariser Platz 1, Am Schlossplatz 11
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
WALA Heilmittel GmbH
Schock Metallwerk GmbH
Mahle GmbH Mahle Kleinmotoren- Komponenten GmbH & Co. KG Mahle Industriemotoren- Komponenten GmbH
Evangelisches Bildungszentrum Haus Birkach
Rommel Präzisionsdrehteile GmbH
Ministerium für Umwelt,Klima und Energiewirtschaft Baden- Württemberg
Evangelischer Oberkirchenrat
Evangelische Akademie Bad Boll
Kate e.V. Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung
Forst Baden-Württemberg Haus des Waldes
Stiftsgymnasium Sindelfingen
Evangelische Paul-Gerhardt- Gemeinde Stuttgart
Mahle GmbH Standort Fellbach
Wirtschaftsgymnasium West Stuttgart
W. Streker Natursaft GmbH W. Streker GmbH
Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Evangelische Kirchengemeinde Leonberg-Nord
Evangelische Kirchengemeinde Renningen
SPIE Energy Solutions GmbH Betriebsstätte Eislingen
Dienste für Menschen gGmbH
rogatti BEWEGUNGSTECHNIK GmbH & Co. KG
Kölle GmbH Werkzeugbau und Stanzerei
Saxonia-Franke GmbH & Co. KG
Evangelische Versöhnungs- Kirchengemeinde Nürtingen
Evangelische Kirchengemeinde Oberensingen-Hardt
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Geislingen an der Steige
Evangelische Erwachsenenbildung Bezirk Geislingen/Steige
Kauderer Hotelbetriebs GmbH Badhotel Restaurant Stauferland
Evangelische Kirchengemeinde Beutelsbach
Evangelische Christuskirchengemeinde Eislingen
UWS Papier & Druck
Evangelische Kirchengemeinde Oberriexingen
Evangelische Kirchengemeinde Nussdorf
Hauptzollamt Stuttgart
Evangelische Gartenstadtgemeinde Untertürkheim-Luginsland
Beck GmbH Druckkontrolltechnik
Bürkle + Schöck Transformatoren GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Rohr-Dürrlewang
Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co. KG
ÖkoMedia GmbH
Innovation Group AG
Hochschule Esslingen
Evangelische Kirchengemeinde Holzgerlingen
Evangelische Kirchengemeinde Unterensingen
Mack & Schühle AG
d & b audiotechnik GmbH
Flughafen Stuttgart GmbH
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)
Evangelische Kirchengemeinde Schönaich
Evangelische Kirchengemeinde Heumaden-Süd
Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Stammheim
Naturata AG
Hochschule für Technik Stuttgart
BruderhausDiakonie Stuttgart
MANN + HUMMEL GmbH
Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Birkach
Hotel Böhler GmbH
MAHLE GmbH
Bischöfliches Jugendamt der Diözese Rottenburg Stuttgart
Kronen-Hotel GmbH
LEWA GmbH
MAHLE Motorenkomponenten GmbH
MAHLE Aftermarket GmbH
MAHLE GmbH (Konzern)
Evangelisches Heidehof- Gymnasium
THW Bundesschule Neuhausen
Unfallkasse Baden-Württemberg Hauptsitz Stuttgart
REMSGOLD Chemie GmbH & Co. KG
AlmaWin Reinigungs- konzentrate GmbH
ecovision GmbH ecovision contracting GmbH
Schnorr GmbH
elm-plastic GmbH
RegEnt GmbH
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
MM Packaging Caesar GmbH
Teva ratiopharm
Mocopinus GmbH & Co. KG
OSCORNA-DÜNGER GmbH & Co.
OTT GmbH
Schwäbische Härtetechnik Ulm GmbH & Co.
Adolf Krämer GmbH & Co. Metallveredelung
Sappi Ehingen GmbH
Braun Elektronik plus Feinwerktechnik GmbH
CPI Gruppe Standort Ulm
ZET-Chemie GmbH
Köhler`s Krone
Hotel Gasthof Rössle
Hotel Gasthof Post
Biberach University of Applied Sciences
Bruderhausdiakonie
Helmut Hund GmbH
EAM Natur GmbH
Viaoptic GmbH
Essity Operations Mainz-Kostheim GmbH
Allnex Germany GmbH
Bistum Limburg Wilhelm-Kempf-Haus
Bistum Limburg Pastoraler Raum Niedernhausen - Idsteiner Land
Bistum Limburg Bischöfliches Weingut Rüdesheim GmbH
HUMAN Gesellschaft für Biochemica und Diagnostica mbH
eibe Produktion und Vertrieb GmbH & Co. KG
Stadtwerke Würzburg AG Müllheizkraftwerk Würzburg
Caritasverband der Diözese Würzburg e. V.
KILIANEUM Haus der Jugend
Heizkraftwerk Würzburg GmbH Standort Heizkraftwerk an der Friedensbrücke
Würzburger Hofbräu GmbH
Stadt Würzburg "Die Stadtreiniger"
Geistliches Zentrum Schwanberg e. V.
Trinkwasserversorgung Würzburg GmbH
Jugend-Umweltstation KjG-Haus Schonungen
Wassergewinnung Würzburg-Estenfeld GmbH mit den Liegensch. Brunnen 1+2, Trinkwasserhochbeh./integ. Wasserwerk Heiligenholz, Druckerhöhungspumpwerk Lengfeld Wasserverteilungsschacht B 19
Kräuter Mix GmbH
Himmelspforten - Exerzitienhaus der Diözese Würzburg
R. Plast Kunststoffaufbereitungs- und Handels- GmbH
Kneipp GmbH
GKS Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt GmbH
WUQM - Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH
Beckhäuser Personal & Lösungen, Beckhäuser & Blum oHG
Heiligenfeld GmbH
Berning + Söhne GmbH & Co. KG
Städtisches Klinikum Solingen gemeinnützige GmbH
IMD Labor Greifswald-MVZ LaborGreifswald GmbH
Takeda GmbH
Otto-Rüdiger Schulze Holz-und Baustoffrecycling Verwaltungsgesellschaft mbH
Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH
DruckPunkt Birkenwerder GmbH
Bombardier Transportation GmbH 4 Aufgang, Gebäude 247
HAACKE Haus GmbH + Co. KG
KMR Kabel-Metall-Recycling GmbH
enretec GmbH
MAHLE Ventiltrieb Brandenburg GmbH
ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen NL Potsdam
German Biofuels GmbH
DKB Stiftung Liebenberg gemeinnützige GmbH
Energie und Wasser Potsdam GmbH
Rheinsberger Preußenquelle GmbH
MTU Maintenance Berlin- Brandenburg GmbH
Stadtentsorgung Potsdam Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Oberhavel Kliniken GmbH
TRW Airbag Systems GmbH
Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg
Hansestadt Rostock Amt für Umweltschutz
Palmberg Büroeinrichtungen + Service GmbH
NIDEC GPM GmbH
RT Recycling- und Aufbereitungs-GmbH & Co.KG Thüringen
EWA Eisenwerk Arnstadt GmbH
TALKE PLASTIC
B & P Kompostierung & Umweltservice GmbH Walldorf
Hartsteinwerk Hüttengrund GmbH Grauwacketagebau
MANN+HUMMEL GmbH
Diodes Zetex Neuhaus GmbH
MAHLE Filtersysteme GmbH
Lay Gewürze oHG Würz- und Lebensmitteltechnologie
Pieper Oberflächentechnik Hermsdorf GmbH
Annen KG
Wäscherei Ernst
E. Krieg GmbH
Hammerwerk Fritz Baumann GmbH & Co. KG
Baufritz GmbH & Co. KG
Taglieber Holzbau GmbH
Zentralklärwerk der Stadtwerke Kulmbach
Otto Ebersberger GmbH & Co. Möbelschreinerei und Ladenbau KG
Schreinerei Wittmann GmbH & Co. KG
Brauerei Gutmann
Eberl GmbH Bäckerei - Konditorei
Erich Heidrich GmbH
Zahn Pinsel GmbH
Der Beck GmbH
Felsenbräu Thalmannsfeld W. Gloßner GmbH & Co.KG
Guggenberger Aschenauer Metallveredelungswerk GmbH
Zippel GmbH
ZBG Zerspanungstechnik Bruck GmbH
HUBER SE
Landbäckerei Kerscher GmbH
Uder Elektromechanik GmbH
Roeder GmbH Bauunternehmung
Hoffmann & Ollinger GmbH
Homburger Bedachungs GmbH
Arnold Dach & Solar GmbH
Helmut Dörr GmbH
Lorscheider Haustechnik GmbH
Güth Gmbh & Co KG
Schmidt GmbH
Bodtländer GmbH
burgard ausbau+fassade GmbH & Co. KG
Holz&Dach Leyherr GmbH
Albert Heib GmbH
Ro.Sch-Service Gebäudereinigung e.K.
Markus Glöckner Natursteine
Quelle: EMAS TN Register


Richtig wichtig! Ihnen gefällt diese Seite? Legen Sie doch einen Link:
<a href="http://www.bund-rvso.de/umweltzertifikat-emas-iso-14001.html">Umweltzertifikat EMAS & ISO 14001 & ISO 14025 für AKW 5/2018: Zertifizierungswahnsinn & Greenwash für URENCO & AKW OHU & umweltgefährdende Firmen</a>

Weitersagen
Twitter Facebook

Dieser Artikel wurde 40402 mal gelesen und am 31.5.2018 zuletzt geändert.